Zum Inhalt wechseln


Foto

Sammelthread "neugestaltung Der Foto-galerie"


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
227 Antworten in diesem Thema

#101 EinsZweiPolizei

EinsZweiPolizei

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 552 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:bei Mutti

Geschrieben 24 August 2008 - 10:03

# warum kann der Kerl aus der Eifel mit seinen mittlerweile 6 Accounts (auch als RadarmelderEU, Blitzerfinder und anderen Namen angemeldet) in so vielen Beiträgen keine Bilder posten und niemand stört´s. Dass es der selbe ist, sieht man bei einem Blick auf die HP.


Bin mal auf seiner Page gewesen. Dort ist ein Hinweis auf seine neue Seite: http://radarfalle.jimdo.com/
Ist nicht mal schlecht. Kann man sich durchaus mal anschauen. Der scheint nur keine Ahnung zu haben, wie man die Bilder auf Radarfalle hochlädt. Die Bilder selbst sind gut (es sind allerdings noch nicht sehr viele).

#102 Zitrone

Zitrone

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.677 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 24 August 2008 - 21:06

Es scheint bei einigen – sowohl beim Messpersonal als auch bei denen, die etwas veröffentlichen wollen – noch nicht durchgedrungen zu sein, dass es – ich wiederhole mich zum xten Mal – kein Recht und Gesetz gibt, das Erpressungsversuche oder Fotoverbote seitens des Messpersonals rechtfertigen könnte, nach dem Motto: „Entweder – Oder“.


Du scheinst es nicht begreifen zu wollen. Kein "namhafter" Fotograf aus der Galerie hat Angst, die Kennzeichen zu veröffentlichen, weil er damit womöglich gegen ein Gesetz verstößt. Die Schwärzung/Verpixelung erfolgt i.d.R. freiwillig. Ein kurzes Beispiel: Ich muss jeden Freitag in einen Bus umsteigen. Der Fahrplan sieht vor, dass der Bus eine Minute vor Ankunft meines Zuges losfährt. Beeile ich mich sichtlich und grüße den Busfahrer besonders freundlich und erkläre ihm die Situation, wartet er sicher die nächsten Male eher, als wenn ich rüpselnd im Bus mein Bier trinke und ihn nur mit 10Ct.-Stücken bezahle. Rechtlich könnte ich das ohne Probleme so machen, aber dadurch müsste ich wahrscheinlich öfter mal länger warten oder mich abholen lassen. Durch den Kompromiss sind beide zufrieden.

Solche erpresserischen Verhaltensweisen, wie sie in den letzten Beiträgen beschrieben wurden, sind im Kern nicht mit unserer freiheitlich-demokratischer Grundordnung vereinbar! Aus meiner Sicht dürften diese Personen, die sich gegenüber Interessierten so verhalten, solch ein Amt eigentlich nicht ausüben. Ich sehe da auch einen bestimmten regionalen Zusammenhang, denn ein Großteil der Fotografen, die mir kontra geben, kam (vgl. Wutz) oder kommt aus den Neuen Bundesländern. Das stimmt nachdenklich!


Das Zitat hätte auch von Dr. Stein stammen können. Ist ehrlich gesagt unterste Schublade.

Es mag sein, dass man sich auf dem Land schneller kennt oder bekannt wird, wenn man Fotos von etwas macht. Aber z. B. Carlos oder meinem Team zu unterstellen, man hätte es in Berlin leichter, ist mehr als abwegig. Ich und meine Leute sind schon bekannt wie ein bunter Hund, von „anonymem Abtauchen“ also keine Spur. Das ist von uns auch nicht beabsichtigt, ganz im Gegenteil. Übrigens mach ich ja auch ab und an in anderen, viel ländlicheren Regionen Fotos, und da ist es genauso. Also wo ist das Problem??


In Berlin gibt es pro Fläche sicherlich mehr Radarfallen als in Mecklenburg-Vorpommern. Desweiteren ist die Aufgabe der Geschwindigkeitsüberwachung ausschließlich in den Händen der Polizei. Den Beamten kann es egal sein, ob das Auto fotografiert wird, das steht nach Dienstschluss sicher auf dem Revier bzw. in einer Garage. Bei Privatwagen ist es nunmal anders. Ich wollte damit nur ausdrücken, dass man Berlin wirklich nicht als Maßstab (gerade für MV mit den vielen Privatfirmen) nehmen darf. Um die Anonymität ging es mir überhaupt nicht.

In dem Zusammenhang schreibt Zitrone von dem Vorfall bei der Fotoaktion:

Kein Mensch hätte dich oder jemand anders zum Löschen der Fotos zwingen können! Da solltet ihr doch selbstbewusster werden.



Du hättest also mit den Polizisten solange diskutiert, bis WAS passiert wäre? Die waren drauf und dran, die Kamera einzukassieren, so wie ich das gehört habe. Die ist dann erstmal weg und ich habe den Ausfall/das Gerenne etc. Habe kein Problem mit dem Löschen der Daten vor Ort, das spart Nerven und innerhalb von 10 Minuten ist der Speicherstick zuhause gescannt und die gelöschten Daten 100% wiederhergestellt inkl. Veröffentlichung.

Weil es total überflüssig ist, über x Sträucher und die Wiese zu laufen, wo dann in einem Messwagen zwei Leute weit abseits der Straße sitzen und sich vollkommen zurecht bedrängt fühlen.

Weit abseits? Imho max. 60 m Kabellänge vom Sensor zum Wagen...*smile*


Das mag für die ESOs stimmen. Die Traffipax stehen nicht selten 200m von ihren Beamten entfernt. Manchmal hat man echte Probleme, den Messwagen überhaupt zu finden. Da hilft nur die Ausrichtung des BÜS bzw. das auffällige Turnen an der Anlage, bis ein Mitarbeiter des OAs angeflitzt kommt :rolleyes:

Was nützen mir hier die Kennzeichen? Ich erkenne eindeutig zuerst den Blitzer und dann das Kennzeichen, wenn ich vorbeifahre.

Im Straßenverkehr ja, aber für die Vorab-Info stimmt es nicht, vgl. weiter oben. Die Kennzeichen dienen der Klassifizierung in der Datenbank. Es ist nicht gleichgültig, ob in einer Region z. B. drei silberne Golfs mit unterschiedlichen Kennzeichen vorhanden sind oder einer mit Wechselkennzeichen. Außerdem sind sie auf Bildern ein psychologischer Hingucker, die Interessierte motivieren, sie anzuschauen.
Außerdem kann man damit statistische Entwicklungen des Messgeschehens in einer Region besser analysieren.


Für wieviele % (oder gleich Promille) der Galerienutzer sind diese Infos interessant/wichtig? Ein winziger Bruchteil oder vielleicht für 5 insgesamt?

Wer sich wirklich für ... interessiert, der bekommt aus der Galerie folgende Infos:

Stimmt, und genau nach diesem Muster muss die Galerie umgestaltet werden! Mit diesem Kompromiss könnte ich gut leben! ME habe ich das schon vor zwei Jahren geschrieben (vgl. Einschub von 1-2-Polizei), aber es tut sich GAR nichts!


Mit welchem Kompromiss? Die genannten Infos findet man bereits jetzt in der Galerie, wenn man sich mit unserer Region beschäftigt! Dass die Galerie noch nicht optimal ist, ist konsens.

Und gerade die beiden erstgenannten Firmen sind Ein-Mann-Betriebe, die sehr wohl auch in ihrer Freizeit mit dem Auto umherfahren.

Die Frage ist, inwieweit so eine Aussage glaubhaft ist oder nur der Einschüchterung dient. Bei dem Risiko („Angriff auf Blitzer, wenn Messmann im Supermarkt“) kann ich das kaum nachvollziehen.


Das schüchtert mich sicher nicht ein, es ist für mich eine plausible Begründung. Habe ja selbst schonmal bei einem fahrenden Blitzerfahrzeug vor mir vergessen, dass Fernlicht auszuschalten. :rolleyes:

Gerade weil das Geben von Infos freiwillig ist, kann man dafür dankbar sein. Und gerade weil diese Kennzeichenveröffentlichung in meinen Augen keinen Vorteil für die Galerie bringt, lasse ich es, so es gewünscht wird.

Das eine hat doch mit dem anderen nichts zu tun, vgl. Anfang oben! Außerdem widerspricht das einigen anderen Aussagen („Wenn mir einer blöd kommt...oder ein Abzocker ist (vgl. Mace) usw., dann veröffentliche es doch“). Also kann es an den Infos nicht liegen...


Ich widerspreche mir überhaupt nicht. Wenn mir einer blöd kommt und eh keine Infos kommen können, dann bleibt das Kennzeichen. Da funktioniert der stillschweigende Kompromiss (siehe Beispiel Bus oben) eben nicht. Zu der Qualität der Infos habe ich dir eine persönliche Nachricht geschrieben und ich weiß auch, dass auch andere Fotografen - nicht nur aus meiner Region - entsprechende Informationen bekommen!

dann nach Veröffentlichung wurde sich dann beim zweiten Mal gedroht, demnächst keinen weiteren Kontakt zu haben, sollten die Kennzeichen nicht verschwinden. Dem wurde dann nachgegeben.

Und genau das ist das Problem. Da gibt’s nichts nachzugeben. Beispiel: Du gehst mit deiner Freundin spazieren, sie läuft 20 m voraus, du machst ein Foto von ihr. Links daneben steht zufälligerweise ein Messwagen am Straßenrand, der mit auf dem Foto ist. Du (als hier hypothetisch Ahnungsloser) stellst das Foto ins Netz in meinetwegen irgendeine Galerie mit Kommentarzeile. Jemand schreibt „Das ist der Radarwagen der Stadt X“ dazu oder lädt sogar das Foto in einer Radargalerie hoch. Was passiert oder kann passieren? NOTHING! Keiner kann dir was! Also sind das alles leere Drohungen. Und selbst wenn sich das Personal nicht mehr mit dir abgibt, kann es dir weder das Fotografieren und Veröffentlichen verbieten noch dir die Kamera abnehmen oder gar Bilder löschen (vgl, Mace)!


Ungeachtet der Tarnung etc. gehört sich ein vernünftiger Umgang, wenn sich gegenüber einem selbst auch vernünftig und fair verhalten wird. Das ist, so weit ich das einschätzen kann, klar der Fall. Dieses Beispiel ist Verarschung, dann wird nächstes Mal eben noch normal gegrüßt, aber das war es dann. Und nochmal hier zu deinem Irrglauben: Keiner hat Angst vor rechtlichen Konsequenzen. Es geht eher um soziale Konsequenzen (Achtung: Steilvorlage für Mace :nolimit: )

Nix fadenscheinig. Nix Doppelmoral. Das eine hat mit dem anderen überhaupt nichts zu tun.

Wenn man unterstellt, dass man mit den Infos das Geblitztwerden verhindern könnte (was zwar nicht klappt, aber das ist was anderes) und mit dem Radarwarner nachgewiesenermaßen, dann schon!


Das kann ich nicht nachvollziehen. Wenn das Geblitztwerden mit zusätzlichen Infos wie den Kennzeichen nicht verhindern werden kann, ist es eben keine Doppelmoral.

Und du bist kein "Ottonormalverbraucher"?? Abgesehen davon, was oder wem nützen diese ach so geheimen Infos?? Und wieso schaffen das andere dann? Wie gesagt, bei nächstbester Gelegenheit werde ich das in anderen Gebieten ausprobieren. Und um gute Aufnahmen zu machen, bedarf es keiner besonderen Informationen. Wenn du diese "freiwillige Gegenleistung" gibst, dann müssen sie dich irgendwann dazu aufgefordert haben, sonst müsste du ja gerade diese nicht erbringen. Also ist sie nicht freiwillig!

Es liest sich hier zwischen den Zeilen immer so, als ob du denkst, dass wir irgendetwas bewusst verschweigen (außer der Kennzeichen natürlich) oder bewusst mit den Behörden kooperieren und hier sogar lügen. Das ist vollkommen unangemessen, solange du die örtlichen Gegegenheiten nicht kennst. Zu den "ach so geheimen Infos" habe ich dir ja schon entsprechendes zukommen lassen.

Darauf dann diese Antwort:

In dem Zusammenhang habe ich eine pm erhalten (dieser Beitrag hier ist auch als Antwort auf diese pm zu verstehen) erhalten, in der mir mitgeteilt wurde, welcher Art diese Infos sind, die diejenige Person von den Messpersonen erhält. Daher stell ich zum zweiten Mal die schon oben gestellte Frage: Wem nützen diese Infos, wenn sie nicht unmittelbar für die Aussagekraft der Fotos, die ja für die Allgemeinheit sein sollen (wenn nicht, für wenn dann?) von Bedeutung sind? Dass man schneller zu den Messstellen kommt, wenn man die entsprechenden Leute kennt, kann ich nachvollziehen. Den Rest nicht.


Diese Infos nützen mir, weil ich mich dafür interessiere. Dass ich solche Infos wohl nicht veröffentlichen kann, steht ja wohl außer Frage. Man kann es sich im Flächenland MV eben nicht erlauben, mal eben 30km einfache Strecke mit dem Auto umherzufahren und nur fix 5 Bilder zu machen. Wenn möglich, sollte da mehr rausspringen. Mit dieser Strategie kann das Fotografenteam in und um Schwerin (Speckgürtel) sagen, bis auf neue und ganz ganz seltene Messstellen annähernd Vollständigkeit erreicht zu haben. Wenn du das Gesamtpaket nicht nachvollziehen kannst (wie ich es ja schon in meinem ersten Post hier im Thread orakelt habe), dann soll das nicht mein Problem sein. In dieser Richtung bin ich 0 kompromissfähig.

dass dieselben Argumente für eine Zensur, die von Tetramin/Zitrone gebracht werden, auch in anderen Regionen (wie ZUFÄLLIG?) gelten sollen bzw. von den dortigen Behörden angeblich als Bedingung für das schnellere Auffinden der Messtellen genannt werden sollen!


Das ist gesunder Menschenverstand. Man muss sehen, wie man - ohne sein Gesicht zu verlieren - am weitesten kommt. Siehe dazu auch die aktuellen Bilder in der Galerie von frosch vom PSS B106- Abzweig Klein Trebbow. Von solchen Fotos könnten wir bei deiner Strategie nur träumen. Wenn ich dir sage, dass sie wegen sehttam (und mir inkognito - dazu später mehr) sogar erst später abgebaut haben und dadurch ihren Feierabend nach hinten verschoben haben, dann sollte dir das vielleicht etwas zu denken geben.

dass auf meinen Vorschlag meiner letzten mail hier (Fr, 14:31) nicht Stellung genommen wird


Zeig ihn mir und ich antworte. Der ist entweder ausgeblendet oder gelöscht oder das Datum stimmt nicht. Einfacher wäre hier die Postnummer zu nennen.

da SONST VIELLEICHT ÖFFENTLICHE KRITIK AN BESTIMMTEN METHODEN UND VORGEHENSWEISEN MÖGLICH WÄRE!!! Und genau das soll offensichtlich verhindert werden!



Humbug! Oder erläutere das Mal. Meinst du, dass Kennzeichen gerade der Schlüssel zum Erfolg wären? Bei uns werden die Wechselkennzeichen sogar zwischen den verschiedenen Fahrzeugen gewechselt. Klingt schon leicht paranoid.

Muss schon sagen, dass ich diesen Diskussionsverlauf soo nicht erwartet habe. Du reagierst zwar auf die Einwände von den vielen Fotografen, die du kritisierst, aber wirklich drüber nachdenken, ob diese Personen nicht vielleicht doch gar nicht so schlecht mit ihrer "Taktik" fahren, tust du nicht. Deine Vorwürfe bleiben die gleichen und die letzten Beiträge von dir zeigen mir, dass du die wirkliche Problematik/den Sinn vom Kennzeichen entfernen noch nicht verstanden hast. Dazu habe ich mich oben nochmal ausführlich geäußert.

Für mich ist die Diskussion eigentlich beendet, sofern jetzt hier nicht noch neue Gesichtspunkte auftun.
ICE touched.

Passat 1.9l TDI mit Sebastian on tour

#103 TMX

TMX

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.927 Beiträge
  • Location:Cosmopolitan Area:)

Geschrieben 25 August 2008 - 11:22

Da auf meinen Beitrag vielfach sehr ausführlich geantwortet wurde, dauert meine ebenso ausführliche Stellungnahme wegen genauen Durchlesens noch etwas.
Strictly on highway...but take it carefully;-)

#104 EinsZweiPolizei

EinsZweiPolizei

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 552 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:bei Mutti

Geschrieben 25 August 2008 - 14:13

Was haltet ihr denn von dem Kompromiss, dass man die Bilder ohne Kennzeichen (oder mit - je nach Belieben) in die Galerie/Datenbank einstellt. Häufig sind die sowieso nicht zu erkennen oder sehr undeutlich. Und das "Ins-Bild-Geschreibe" sieht imho auch nicht sehr schön aus.

Stattdessen erzeugt man (wie auch immer das geht) selbst Kennzeichen in der Art, wie man sie auf der Homepage vom Blitzerfinder (siehe oben) sehen kann. Da kann man einem Bild dann per Datenbank auch gleich alle Wechselkennzeichen zuordnen. Und das muss im Zweifelsfall ja dann nicht unbedingt der Fotograf gewesen sein *fg*

#105 Zitrone

Zitrone

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.677 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 25 August 2008 - 15:31

Die Idee ist sicher nicht schlecht. Man müsste sich die Umsetzung dann genau ansehen. Aber genau daran hapert es ja wohl seit Jahren.
ICE touched.

Passat 1.9l TDI mit Sebastian on tour

#106 Gast225

Gast225

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 24.332 Beiträge
  • Location:Stadt in der der Stollen erfunden wurde

Geschrieben 25 August 2008 - 15:56

Und das "Ins-Bild-Geschreibe" sieht imho auch nicht sehr schön aus.

:nolimit: :blink: :rolleyes: Warum sieht das nicht schön aus? Der Wagen ist doch nicht verdeckt. Für ANmerkungen und Vorschläge bin ich natürlich offen.

Die Idee ist sicher nicht schlecht. Man müsste sich die Umsetzung dann genau ansehen. Aber genau daran hapert es ja wohl seit Jahren.

:rolleyes: Ganz genau. :lol:
"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" (Benjamin Franklin)
---------------------------------------------------
>>> Hinweis <<< Anfragen per persönlicher Nachricht können nicht beantwortet werden. Auch geht die Beantwortung per Forum idR wesentlich schneller.
--------------------
Meine Homepage http://Radarfoto.Stadt-Naumburg.de

#107 Gast_TetraMin_*

Gast_TetraMin_*
  • Guests

Geschrieben 25 August 2008 - 16:00

Erst müsste eh mal der absolute Müll raus. Mit dem "Rest" kann man dann ja mal einen Umbau planen.
Gebt mir Vollmacht und ich räum auf, denn ich glaub, da sind wir eh alle auf einem Nenner :rolleyes:

#108 Gast_Mace_*

Gast_Mace_*
  • Guests

Geschrieben 25 August 2008 - 16:01

Gebt mir Vollmacht und ich räum auf :rolleyes:

Dafür wäre ich auch.
Leuten, denen die Galerie wirklich am herzen liegt, mal ein paar Rechte geben und dann umstukturieren. Schritt für Schritt.

#109 EinsZweiPolizei

EinsZweiPolizei

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 552 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:bei Mutti

Geschrieben 25 August 2008 - 16:17

Und das "Ins-Bild-Geschreibe" sieht imho auch nicht sehr schön aus.

:nolimit: :blink: :rolleyes: Warum sieht das nicht schön aus? Der Wagen ist doch nicht verdeckt. Für ANmerkungen und Vorschläge bin ich natürlich offen.


Mir gefällt es nicht :rolleyes:

#110 Gast225

Gast225

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 24.332 Beiträge
  • Location:Stadt in der der Stollen erfunden wurde

Geschrieben 25 August 2008 - 16:26

Warum gefällt es DIR denn nicht. Muss ja einen Grund geben.
"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" (Benjamin Franklin)
---------------------------------------------------
>>> Hinweis <<< Anfragen per persönlicher Nachricht können nicht beantwortet werden. Auch geht die Beantwortung per Forum idR wesentlich schneller.
--------------------
Meine Homepage http://Radarfoto.Stadt-Naumburg.de

#111 dagegen

dagegen

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 12.574 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Bei den Punkten
  • Interests:Radfahren, Fotografieren, Auto fahren

Geschrieben 25 August 2008 - 16:26

Gebt mir Vollmacht und ich räum auf :rolleyes:

Dafür wäre ich auch.
Leuten, denen die Galerie wirklich am herzen liegt, mal ein paar Rechte geben und dann umstukturieren. Schritt für Schritt.

Hatte vor langer Zeit bereits angeboten, selbst bei der Programmierung zu helfen. PHP kann ich ja schon im Schlaf.
Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur schlechte Reifen.
"Autobahnen sind ja dazu da, dass man schnell fährt." (Franz Müntefering 2006 in sterntv)

#112 Gast_Mace_*

Gast_Mace_*
  • Guests

Geschrieben 25 August 2008 - 16:34

Hatte vor langer Zeit bereits angeboten, selbst bei der Programmierung zu helfen. PHP kann ich ja schon im Schlaf.

Vielleicht sollte man dann da mal wirklich rangehen?

#113 EinsZweiPolizei

EinsZweiPolizei

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 552 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:bei Mutti

Geschrieben 25 August 2008 - 16:35

Warum gefällt es DIR denn nicht. Muss ja einen Grund geben.


*lol* Du willst es aber ganz genau wissen :rolleyes:

Keine Ahnung, es ist einfach nicht schön anzuschauen. Ich mag es einfach nicht, wenn man ein Foto mit Schrift versaut. Unabhängig, was darauf zu sehen ist. Das hat mit Radarfalle.de nichts zu tun. Zudem verliert man - selbst als halbwegs Ortskundiger - schnell den Überblick über mögliche Kennzeichen und Fahrzeuge. Ein sauberes, schönes Foto (ohne Kennzeichen) und daneben eine Liste mit den möglichen Kennzeichen (in Form eines Kennzeichens) für diesen Wagen fände ich besser, übersichtlicher, schöner. Wie auch immer :rolleyes: Das ist aber wohl Geschmackssache.

#114 Gast_TetraMin_*

Gast_TetraMin_*
  • Guests

Geschrieben 25 August 2008 - 17:28

Ich hab schon länger ne Liste mit mehr als 50 URLs zu Serien auf der Platte, die nichtmal Fotos enthalten...

Außerdem möchte ich mal fragen, ob man in der neuen Gallerie dann auch den Autoren in die Beschreibung fuschen können soll. Einseits ist es sehr förderlich, denn dann könnte man Messart~ und gerät hinzufügen, wenn der Autor sie nicht angeben konnte. Weil ich bspw. unglaublich viele eso µp 80er auf dem Bild deutlich erkennen kann, aber dann keine Angaben oder Kommentare wie "keine Ahnung welche Kamera" unter den Details stehen.
Anderseits geht dabei insgesamt ja schon die Freiheit und vielleicht auch die Intention der Autoren flöten...

btw: ähnlich wie dieser Thread eine Auskopplung eines anderen Topics ist: sollten wir die Diskussion bzgl. einer neuen Gallerie nicht auch separat behandeln? :rolleyes:
Zumindest sollten wir es angehen, wo die Motivation bei uns allen stimmt.

#115 dagegen

dagegen

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 12.574 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Bei den Punkten
  • Interests:Radfahren, Fotografieren, Auto fahren

Geschrieben 25 August 2008 - 21:34

Ich würde es sehr begrüßen, wenn man jede Bilderserie kommentieren könnte, wie das im Web 2.0 Stil mittlerweile möglich ist.
Dann könnte man einzelne Infos ergänzen bzw. über eine bestimmte Bilderserie diskutieren.
Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur schlechte Reifen.
"Autobahnen sind ja dazu da, dass man schnell fährt." (Franz Müntefering 2006 in sterntv)

#116 EinsZweiPolizei

EinsZweiPolizei

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 552 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:bei Mutti

Geschrieben 25 August 2008 - 21:37

Ging auch schon vor Jahren im Web1.0 auf Radarfalle.de:

http://www.radarfalle.de/bilder/bdw/

#117 TMX

TMX

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.927 Beiträge
  • Location:Cosmopolitan Area:)

Geschrieben 26 August 2008 - 14:39

Noch eimal eine mehr oder wenige ausführliche Antwort zu den vorherigen Posts bzw. wesentlichen Aspekten daraus. Da sich die Antworten manchmal auf das von mehreren Leuten gleichzeitig (thematisch) Gesagte beziehen, fasse ich die entsprechenden Zitate dann zusammen:

Xander/Zitrone:

Kennzeichenveröffentlichung schon gesagt "ja bei dem Wagen hier ist es eigentlich egal, da der meist so aufgebaut wird, dass man ihn nicht sieht"

Wenn es so egal ist, dann könntest du es doch tun...

Oder erläutere das Mal. Meinst du, dass Kennzeichen gerade der Schlüssel zum Erfolg wären? Bei uns werden die Wechselkennzeichen sogar zwischen den verschiedenen Fahrzeugen gewechselt. Klingt schon leicht paranoid.

Du wirst unsachlich, und genau darum gebe ich zwei (real existierende) Beispiele, warum das Kennzeichen für eine genaue Analyse des Messverhaltens in den Regionen durchaus wichtig ist:

1. Im Landkreis Havelland/Brandenburg wurde einmal von unserem dortigen Mitarbeiter ein blauer Astra mit HWI-Kennzeichen für unsere BB-Liste mehrfach abgelichtet. Da es selbst für Brandenburger Verhältnisse ein völlig untypisches (Fremd-)Kennzeichen ist, stellt sich für uns die Frage: Ist das eine neue Methode Brandenburgs? Oder werden Messwagen länderübergreifend ausgetauscht? Hat eine Privatfirma aus anderen Ländern ihren Aktionsradius erweitert? Und damit bin ich beim Punkt: Der (in der Galerie bildlich sichtbare und daher sehr hilfreiche) Hinweis von Frosch, dass eine Privatfirma X aus McPomm alle Wagen mit HWI-Kennzeichen ausstattet, legt nahe, dass immerhin die Möglichkeit besteht, die Privatfirma habe ihre Aktivitäten ausgedehnt. Insofern ist das für sicher mehr als 5 Leute interessant (ob im Forum oder allgemein) und keineswegs gleichgültig, wenn man sich mit der Analyse und Ausbreitung vom Messgeschehen in den verschiedenen Regionen befasst.

2. Privatfirma X misst in N, FÜ und Umgebung. Nun wird bekannt, dass sie auch in anderen Landkreisen oder Gemeinden wie z. B. im Raum WÜ oder MSP misst. Wenn dortige Fotografen sehen, dass es sich um ein FÜ-Kennzeichen handelt, und (durch die Galerie) wissen, dass dieselben Kennzeichen im Raum N etc. vorhanden sind, dann ergibt sich daraus eine klare Aussage über den (erweiterten) Aktionsradius der privaten VÜ allgemein bzw. konkret dieser Firma.

Im Übrigen ist eine genaue und authentische Veröffentlichung auch ein Zeichen guter Recherche und allgemein journalistischer und journalistisch-fotografischer Arbeit! Warum sonst machen wir z. B. grundsätzlich Nahaufnahmen des Messwagens? Weil sonst die Bilder leicht manipuliert werden können! Schließlich könnte jeder aus 100 m einen vermeintlichen Messwagen ablichten, in die Galerie stellen und behaupten, das sei ein Radarwagen (was in der Galerie, wie ich vermute, durchaus schon geschehen ist). Da selbst bei Nahaufnahmen die Geräte nicht immer erkennbar sind (z. B. wegen Spiegelungen, vgl. auch Bb.de), dient auch hier das Kennzeichen der Identifizierung/Authentifizierung, vor allem, wenn noch andere Vergleichsbilder existieren.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass dies nichtige Argumente sind, zumal sie, werte Zitrone, auch für dich interessant sein dürften, wenn man nach den Aspekten geht, die du mir in der pm geschrieben hast. Auch wenn es sich nicht i. d. F. um Beispiele aus deinem Gebiet handelt.

XANDER:

Und was ist mit den "Rückschlüssen auf die regionale Struktur" gemeint?

Bzw. Tetramin:

Ob es einer oder zwanzig Kombis

a) Siehe Beispiele eben.
b) Ich weiß über die regionalen Strukturen Bayerns und der dortigen VÜ genau Bescheid. Daher ist es schade, dass eine Zusammenarbeit offensichtlich nicht möglich ist und dass dies nicht in der Galerie für alle zum Ausdruck kommt. Weitere Aspekte/Vorschläge dazu von mir s. u.!

MAHAGON:

...ich lasse mir nicht vorschreiben wie ich mein hobby zu machen habe...wäre ja noch schöner.

ICH auch nicht...!!! Vgl. hierzu deine Neugier zu Punkt 9!!! Im Übrigen schreibt dir keiner was vor.

ich werde nicht in meinen gebieten das kennzeichen unkenntlich machen und in anderen(fremden) nicht das wäre ja auch bisl komisch...

Hinsichtlich der Aussagen, die andere treffen und denen du dich anschliesst, eine sehr dünne Argumentation, wenn überhaupt – denn damit ist das Argument „des guten Verhältnisses“ so ziemlich nichtig. Du wirst kaum behaupten, dass sie dich in MA oder LU Messstellen nur dann fotografieren lassen, wenn du Schwärzungen vornimmst und dies bei Mace nicht als Bedingung stellen, obwohl die Bilder einerseits in derselben Galerie stehen und Mace andererseits sowieso alles irgendwann vollständig veröffentlicht.
Im Übrigen können z. B. bestimmte Argumente Tetramins und Zitrones (Stichwort „Privatfirmen“ etc.) kaum für deine Region gelten, denn im Raum N etc. misst hauptsächlich die Polizei.

wie soll die aussehen???eigentlich ist ja klar wer wo mißt!

Ebenfalls sehr dünn und völlig nichtssagend, sorry. Was für dich klar ist, ist es noch lange nicht für andere (Autofahrer bzw. Galerieleser). S. a. obige Beispiele von mir.

Tetramin/teilweise Zitrone:

, sondern eine freundschaftliche Abmachung dar, von der beide Seiten profitieren. Ich selbst sehe das als meinen speziellen regionalen Einzelfall!

Mag sein, dass es für manchen Fotografen aus „taktischen“ Gründen wichtig ist. Aber die Betreffenden können dann nicht erwarten, dass sie einem vollständigen Infoanspruch der Allgemeinheit gerecht werden. Es ist, wie gesagt, mehr als fragwürdig, dass mehrere User das als ihren speziellen Einzelfall sehen, mit unterschiedlichen Begründungen, aber im Ergebnis alle ins gleiche Horn blasen.

Außerdem hat keiner bisher eine Antwort darauf gegeben, ob der Ausgangspunkt eine Aufforderung des Messpersonals oder ein freiwilliges Angebot des jeweiligen Fotografen gewesen ist.

Ein kurzes Beispiel: Ich muss jeden Freitag in einen Bus umsteigen.

Es wäre besser, für solches Entgegenkommen wie das Länger-an-Messstellen-Bleiben den Messpersonen ´ne Schachtel Pralinen zu schenken…

Und auch wenn ihr es nicht hören wollt: Es erscheint seltsam, wenn Bilder in die Galerie gestellt werden, bei dem ein Teil der für andere User durchaus interessanten Infos aus Angst vor „sozialen Konsequenzen“ weggelassen wird, um an Infos zu gelangen, die so „geheim“ sind, dass sie ebenfalls nicht für Diskussionen bzw. die Öffentlichkeit bestimmt sein können. Wozu dann das Ganze?

In dem Zusammenhang fällt (mir) auf, dass ein Großteil derer, die massiv Bilder machen, nur selten im Forum teilnimmt und auf Anfragen nach Zusatzinfos sich selbst Insidern (wie mir) sehr verschlossen gibt.

. Auch solche User gibt´s unter uns, gegen die hast du noch gar nichts gesagt.
Abgesehen davon, dass du überhaupt nur die angreifst, die hier regelmäßig und eingehend Stellung nehmen.

Doch, habe ich, in einzelnen Threads. Auch andere haben das (die Namen sind mir jetzt nicht spontan geläufig, aber ich werde bei Bedarf nachsehen). Im Übrigen macht ihr die große Masse der Galeriefotografen aus, zumindest was die Bilderzahl angeht.

mal konstruktive Lösungsansätze hören

/VGL A. ZITRONE

: Zeig ihn mir und ich antworte. Der ist entweder ausgeblendet oder gelöscht oder das Datum stimmt nicht. Einfacher wäre hier die Postnummer zu nennen.

Meine Beiträge nicht genau gelesen: s. dies Eigenzitat von weiter oben im Thread (Vorschlag: Auf den Wagen weglassen, aber von jemand anders als Kommentarzeile einfügen lassen. Das könnte das Problem lösen (der Fotograf wäre als Info-Urheber nicht erkennbar), wenn ME endlich mal die - wie ich denke - durchaus konstruktiven Vorschläge für einen Galerieumbau umsetzen würde.)!! Und weiter unten!

######, ernsthaft, wieviele seid ihr in Berlin und Kreis? Ein paar Leute von weit mehr als 4 Millionen? Rechne das mal prozentual aus und sage mir dann, ob ich mit zusammen 350.000 Einwohnern in den Kreisen Aachen und Düren nicht sogar noch eine bessere ProKopf-Beteiligung aufweisen kann.

Genug, um allen am Thema Interessierten ALLE Infos in sehr hoher Aktualität zu bieten. Wir haben sehr viele Mitarbeiter, von denen allerdings nur ein kleiner Teil im Wechsel und nach Absprache Fotos macht. Das hat seinen Sinn: Wir haben die Zahl der Fotos aus didaktischen Gründen auf vier pro Fahrzeug begrenzt, da wir bei der ohnehin vorhandenen hohen Zahl von einer Überforderung des Lesers ausgehen. Websurfer halten sich i. d. R. nur kurz auf den Seiten auf, wollen kompakte und präzise Infos – sie merken sich eher die KFZ für ihren Bereich als eine Gigantillion Messstellen. Wir haben aber sehr viel mehr Bilder, als wir jemals veröffentlichen können, und wechseln sowohl aus Authentizitätsgründen als auch nach anderen, bestimmten Kriterien ab. Die Fotos sind für uns nicht Selbstzweck, sie sollen dem Leser ein objektives Bild der VÜ bieten und Anregung zur Kritik und Selbstkritik geben, aber auch technische und verkehrssituative Sachverhalte vermitteln. Es ist daher nicht unser Ziel, alle Messstellen abzulichten, denn das ist weder webdesign- noch speichertechnisch realisierbar. Wir arbeiten (s. BB-Thread) aber an weiteren Verbesserungen in der Darstellung bzw. im Webdesign – ich gebe zu, dass da noch einiges zu tun ist.

Daher auch mein schon genanntes Argument, dass die Radarfalle-Galerie mit einer Unzahl an Fotos für bestimmte Regionen den Leser voll überfordert. Dazu kommen – da hast du recht – die teilweise grottenschlechte Qualität und oft gravierende Fehlinfos. Da stimme ich voll zu, das habe ich schon gesagt.

BESSER WÄRE (einiges steht schon im von 1-2-P kopierten Beitrag und teilweise auch in dem neuesten Vorschlag von ihm, der noch vor dieser Antwort geäußert wurde):

- Schaffung eines konkreten Info-Bereichs für alle Regionen, in dem alle Wagen/Geräte/Messmethoden (Zahl, Typ, Gerät, Kennzeichen) kompakt für jedermann mit EINEM qualitativ voll aussagekräftigen Beispiel sichtbar sind. Nur mit Moderation, d. h. es muss die Aktualität, Authentizität, Seriosität etc. und auch auf Dauer gewährleistet sein.

Ein Ansatz, der sehr vielversprechend, wenn auch noch unvollkommen aussieht, ist der von der oben zitierten Page (…jimdo.com...)

- Schaffung eines Bereiches, in dem ähnlich wie jetzt auch anonymisierte Fotos reingestellt werden können, von mir aus auch ohne Kennzeichen, allerdings muss ein Zusammenhang zur Info-Region herstellbar sein.

Du hattest ja z. B. die Möglichkeit für Kommentare...


Ab hier Zustimmung bis zum Ende deines Posts. Vgl. dazu eben und folgenden Aspekt der Kommentarzeile: die gab´s tatsächlich schon mal, wurde dann aber aus unerfindlichen Gründen wegprogrammiert. So können User zusätzlich ihnen bekannte Infos einstellen, ohne dass das mit den Fotografen in Zusammenhang zu bringen ist, eben auch die Kennzeichen und weitere Infos wie z. B. den Einsatzradius etc. Diese Beiträge müssen ebenfalls moderiert werden, um „Spamming“ und Falschangaben zu verhindern.

Siehe dazu auch die aktuellen Bilder in der Galerie von frosch vom PSS B106- Abzweig Klein Trebbow.

SO muss es sein! Da klappt´s doch auch! Großes Lob an ihn von hier aus!

1-2-Polizei:.

Ich denke nicht, dass es etwas mit Ost-West zu tun hat.

/Zitrone:

...unterste Schublade

Doch, hat es, wenn – zugegeben - vielleicht nicht in dem Maße wie zu Anfang der Galerie; damals wurden KFZ aus den Alten Bundesländern zu fast 100 % voll abgebildet. Erst nachdem „blitzograf“ und Co. genau das Gegenteil praktizierten, ging das los und wurde in der Statistik ganz offensichtlich und hat sich dann auf andere Unterbereiche, auch hier wieder zuerst im Osten und erst später in andere Bereiche, ausgedehnt. Schon damals sind die entsprechenden Fotografen einer Diskussion darüber aus dem Weg gegangen. Im Übrigen stehe ich mit der Begründung für diese Hypothese nicht alleine da (Zitate werden bei Bedarf rausgesucht). Dr. Stein kenn ich nicht bzw. weiß nicht, was er geschrieben hat, aber falls du damit auf eine Vorverurteilung des Ostens meinerseits anspielst, dann irrst du hier gewaltig – ich habe lediglich eine statistische Beobachtung geäußert.

Wenn man ###### nicht aus dem Forum kennt, ist er unerreichbar, weil er eben selbst keine Email unter die Bilder schreibt.

Stimmt, bisher völlig übersehen und das wird anders.

Ich wollte damit nur ausdrücken, dass man Berlin wirklich nicht als Maßstab (gerade für MV mit den vielen Privatfirmen) nehmen darf.

Berlin ist auch kein Maßstab; ich persönlich mache auch anderswo Fotos (auch von Privatfirmen-KFZ) und habe keine Probleme. Wie erklärst du dir das?

? Die waren drauf und dran, die Kamera einzukassieren, so wie ich das gehört habe.

Das dürfen sie nicht, das habe ich schon geschrieben. Dennoch ist die Idee mit dem Zweitspeicher natürlich pfiffig; solltest mehr an solchen (technischen) Raffinessen arbeiten. :kopfschuettel:

Das mag für die ESOs stimmen. Die Traffipax stehen nicht selten 200m von ihren Beamten entfernt.

Akzeptiert. Auch wenn ich mir die Frage nach der Aufsicht über das Gerät stelle…vgl. Klau/Beschädigung…

Mit welchem Kompromiss? Die genannten Infos findet man bereits jetzt in der Galerie, wenn man sich mit unserer Region beschäftigt! Dass die Galerie noch nicht optimal ist, ist konsens.

Die Infos sind aber nicht, wenn sie denn wie hier im Thread beispielhaft zitiert, als solche kompakt für jeden erkennbar. Siehe alle von mir gemachten Vorschläge.

und ich weiß auch, dass auch andere Fotografen - nicht nur aus meiner Region - entsprechende Informationen bekommen!

Ja, und was nützen diese dann der Allgemeinheit? Denkt ihr nicht daran, dass im Forum genug Leute sich zumindest für die Thematik interessieren? Wenn ihr so tolle Infos habt, dann lasst doch mal andere dran teilhaben. Das geht, auch ohne dass ihr als Urheber erkennbar seid, da bin ich sicher (vgl. obige Vorschläge).

Dieses Beispiel ist Verarschung,

?? Wie meinst du das?

dann wird nächstes Mal eben noch normal gegrüßt, aber das war es dann. Und nochmal hier zu deinem Irrglauben: Keiner hat Angst vor rechtlichen Konsequenzen. Es geht eher um soziale Konsequenzen

Die da wären?

Weiter wegen der vielen Zitatblöcke im nächsten Post.
Strictly on highway...but take it carefully;-)

#118 TMX

TMX

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.927 Beiträge
  • Location:Cosmopolitan Area:)

Geschrieben 26 August 2008 - 14:45

dass wir irgendetwas bewusst verschweigen (...) oder bewusst mit den Behörden kooperieren und hier sogar lügen.

Man kann sich zumindest des Eindrucks nicht erwehren. Du oder ihr könnt das ja entkräften. Zum letzten Satzteil: Wie kommst du darauf? Beispiel?

Im Übrigen gibt es auch hier in B deutliche Hinweise darauf in bestimmten Zusammenhängen, bei denen das letzte Zitat von dir durchaus zutreffen kann, in allen drei Punkten. Aber das führt hier zu weit und gehört primär auch nicht zum Thema.

Muss schon sagen, dass ich diesen Diskussionsverlauf soo nicht erwartet habe. Du reagierst zwar auf die Einwände von den vielen Fotografen, die du kritisierst, aber wirklich drüber nachdenken,

Ich auch nicht. Ich sehe aber, dass weder meine Statements und Vorschläge genau gelesen werden noch dass bestimmte Personen bereit sind, sich damit auseinanderzusetzen. Dich nehme ich da durchaus mal aus, aber wenn ich – sorry, dass der Name Mahagon schon wieder fällt – seine Message hier lese, aber ansonsten weder im Forum noch sonstwo irgendwelche EIGENS entwickelten Argumente außer schlagwortartigen Parolen kommen (das, lieber Tetramin, meine ich mit Nachgeplapper, wie du es nennst), dann werde ich – sorry – „beinhart wie´n Rocker“! Auch andere Statements wie von M 3 und Gast 225 werden vollständig übergangen.

Eine Sache noch:

Früher wurden in der Galerie bereits rein gestellte Bilder auch nach einer (oft notwendigen) Ergänzung oder Änderung noch mal ganz oben in der Liste angezeigt. Seit knapp 2 Jahren ist das nicht mehr der Fall, d. h. wenn ich an meinen Fotos etwas ändere, tauchen diese Bilder nicht mehr als Neue oder Geänderte auf. Woran liegt das?? Ich glaube kaum, dass ME diese Änderung – wenn überhaupt – spontan veranlasst hat! Da bitte ich um eine GENAUE Erklärung!
Strictly on highway...but take it carefully;-)

#119 EinsZweiPolizei

EinsZweiPolizei

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 552 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:bei Mutti

Geschrieben 26 August 2008 - 15:01

Überlegung: Wenn dir (######) derartig viel an der Datenbank liegt, dann erstellt doch eine eigene Homepage.

=> Es haben mittlerweile sehr viele User ihre Unterstützung angeboten, auch bei der Programmierung.
=> ME scheint sich nur noch sehr wenig um radarfalle.de zu kümmern. Selbst die Accounts gehen scheinbar auf scdb.info über.
=> Die kleineren Pages wollen es nicht auf einen Streit ankommen lassen und verpixeln die Kennzeichen (bayreuther Blitzer; radarspotting usw.).

Es läuft darauf hinaus, dass du eine neue Homepage brauchst: www.kennzeichengott.de; www.wechselkennzeichen.de :kopfschuettel: Die beiden Namen sind natürlich nur Spaß. Aber denk mal drüber nach. Zeit für einen Neuanfang!

#120 EinsZweiPolizei

EinsZweiPolizei

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 552 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:bei Mutti

Geschrieben 26 August 2008 - 15:33

scdb.info über.



Auf der Page wurde in der 33.KW übrigens ein Starenkasten in der Berliner Siemensstraße gemeldet. Schon gesehen, ######? Auf Blitzberlin ist der noch nicht zu finden.

#121 TMX

TMX

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.927 Beiträge
  • Location:Cosmopolitan Area:)

Geschrieben 26 August 2008 - 15:33

1-2-P: Wozu eine eigene Page, wenn mit wenigen Programmierern radarfalle.de umgestaltet werden könnte? Ich kann mich - bei allem Engagement - nicht noch für eine zweite Page zerreissen, hab noch ganz andere Sachen zu tun. Abgesehen davon, wurden vor meinem letzten Post diskutierenswerte Vorschläge hinsichtlich der Galerie gemacht. Da sollte man ansetzen. Eine eigene Page nützt wenig, wenn der Mitarbeiterstab nicht konsensfähig zu sein scheint - wie hier. Für BB können wir das leisten, für RF wir alle nur bei entsprechendem Konsens, der aus den gemachten Vorschlägen durchaus resultieren kann.

Auf der Page wurde in der 33.KW übrigens ein Starenkasten in der Berliner Siemensstraße gemeldet. Schon gesehen, ######? Auf Blitzberlin ist der noch nicht zu finden.

Siemensstraße ist nichts, ist eine kleine Straße im Tiergarten. Wahrscheinlich ist der Siemensdamm in Charlottenburg gemeint, und da steht einer. Ist logischerweise auch auf der Page. Selbst die Radiosender können oft nicht zwischen "Damm" und "Straße" unterscheiden - sehr bedauerlich.
Strictly on highway...but take it carefully;-)

#122 xander

xander

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 982 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 26 August 2008 - 15:35

@######

in einem deiner Punkte erwähntest Du den Verdacht, dass Fotografen Neulinge dazu bringen würden, die Kennzeichen nicht zu veröffentlichen. Seit kurzen (laut Aussage eines Polizisten, der mit ihm/ihr gesprochen hat seit einer Woche) treibt ein gewisse/r "Roko1208" in der ER Region sein Unwesen. [Vor allem ist mir das negativ aufgefallen, als er/sie die Stelle Bayreuther Straße mit dem Sensor vor mit hochgeladen hatte :mecker: :mecker: ]. Keiner der Fotografen aus unserer Region (Mod, Mahagon, Serienchiller) kennt ihn/sie. Ferner wurde keine E-Mail-Adresse angegeben. Wie hätte man sojemanden beeinflussen sollen? Ferner gibt es ja auch häufiger "Kurz-zeit-Fotografen", die nach einigen Serien wieder abtauchen, ohne dass sie jemand kennengelernt hat.

Zu den Privatfirmen:
Es gibt bei uns bislange glücklicherweise nur 2 von den Dingern. Wie bekannt die eine hat Fahrzeuge mit FÜ Kennzeichen, die andere mit AÖ Kennzeichen. Bei der Serie von den AÖ (Hausen bei Forchheim) ist das Kennzeichen abzulesen. Die anderen Wagen kann man auch anhand der Marke und des Types identifizieren. Ich bin mit sicher, dass die Fotografen, die die Bilder hochgeladen haben, Dir gerne behilflich sein werden, wenn Du das Kennzeichen erfahren willst. Allerdings gebe ich auch hier zu bedenken, dass bei einer Serie der "Bayreuther Blitzern" bei einem Wagen der Blick der Kamera in den geöffneten Kofferraum viel, in dem massig Weschelkennzeichen lagen. Ich persönlich vermute mal, dass während der Fahrt zu einem Messort auf jedenfall das Originalkennzeichen am Wagen ist, aber evtl. zu Messbeginn dieses verdeckt wird. Nur Vermutung! (Nur mal zur Klärung: es gibt *keine!* Privatfirma, die *in* N oder FÜ misst! Keine!)

Gruß Xander
http://messstellen.info/ - Bilder und kritische Anmerkungen zu verschiedenen Kontrollstellen zwischen Nürnberg, Bamberg und Bayreuth.

#123 Gast_TetraMin_*

Gast_TetraMin_*
  • Guests

Geschrieben 26 August 2008 - 15:47

Bis sich hier nichts entscheidenes mehr tut, ist das Thema für mich durch und ich halt mich hier weitgehend raus. Ich habe alles gesagt, du scheinbar auch. Private gibt es hier nicht, nur den dir fremden Dorfklüngel aus Polizei und OA. Daher würde sich argumentativ alles wiederholen oder hat nichts mehr mit mir zu tun - denn Fürth ist nicht Aachen, Bayern nicht der Kreis Düren.
Die Umsetzung der Punkte, bei denen ich mit dir übereinstimme, liegt zudem nicht in meiner Hand. Entweder die jeweilige Administrative kümmert sich drum, oder Dritte bekommen Befugnis. Beides sehe ich vorerst leider nicht kommen.

Aber in einem (neuen) Punkt hast du dennoch Recht: ich verschweige! Ich verschweige z.B., dass ich bezüglich meiner Bilder vom Verkehrsdienstleiter der Polizei Düren angerufen werde (der sich im Übrigen auch für die Verpixelung bedanken wollt), dass ich 95% des Personals mit Vornamen ansprech(en kann), dass ich Durchschläge von Zeittabellen für Messungen habe, apriori etc. apropos,...! Und das verschweige ich vorallem deswegen, weil mein -piep- davon auch nicht größer wird, wenn ich jedesmal erzähle, wie sehr mich hier doch alle mögen.
Dass, und warum, das aber trotzdem zwingend erforderlich ist, habe ich bereits gefühlte 20 mal gesagt. 20 ist eine schöne Zahl, dabei werd ichs hiermit auch belassen. Copy+paste aus meinen alten Beiträgen sollte nichts bringen.

PS: zum Thema "kooperieren" und "des Eindrucks nicht erwehren": habe ich nicht von Beginn an gesagt, dass ich durchaus kooperiere und dazu stehe? Denn ohne diese Zusammenarbeit hätte ich auch nicht 64, sondern ca. 10 Serien - und meine Meinung wäre bei weitem nicht so interessant. Ich finde, das habe ich eben so offen dargelegt, wie dass die "Zensur" von Beginn an zu 100% auf mich geht. Auch da habe ich meine Beweggründe kinderbuchgerecht erklärt. Gast225 zeigte m.M. nach da Verständnis, als er auf Grund meiner Ausführungen verstand, dass vor der Problematik des Fotographieren erstmal die Lösung für das eigentliche finden der Stellen her muss.
In diesem Sinne: morgen gibt es neue Bilder - versprochen. Man hat mir gerade telefonisch von Aufstellerseite eine sehr interessante Stelle nahe Würselen durchgegeben, die ich mir gerne mal angucken sollt. Ich kenne die Straße und würde nen kasten Bier drauf verwetten, dass die Stelle gar nicht oder viel zu falsch im Radio gemeldet wird.

#124 TMX

TMX

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.927 Beiträge
  • Location:Cosmopolitan Area:)

Geschrieben 26 August 2008 - 15:49

Xander: Ich habe das Bild gesehen, vorher noch nichts von ihm. Meine Äußerungen beziehen sich vor allem auf länger zurückliegende Auffälligkeiten. Ich kritisiere seine Veröffentlichungsweise genauso wie bei jedem anderen.
Im Übrigen: Was ist daran so negativ, wenn einer die Stelle vor dir ablichtet? Konkurrenzdenken ist schlecht, das bringt gar nichts. Abgesehen davon: Wer garantiert, dass in der Galerie nicht ein- und dieselbe Person unter mehreren Namen veröffentlicht? Da hab ich auch so meine Vermutungen (betrifft nicht dich), und andere ebenfalls, wie hier schon geäußert wurde.

Nur mal zur Klärung: es gibt *keine!* Privatfirma, die *in* N oder FÜ misst! Keine!)

GKVS hat meines Wissen ihren Sitz in Zirndorf bei Fürth. In der Galerie sind auch Bilder von Orten des LK FÜ, in denen sie misst...
Strictly on highway...but take it carefully;-)

#125 EinsZweiPolizei

EinsZweiPolizei

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 552 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:bei Mutti

Geschrieben 26 August 2008 - 15:52

Wer garantiert, dass in der Galerie nicht ein- und dieselbe Person unter mehreren Namen veröffentlicht? Da hab ich auch so meine Vermutungen (betrifft nicht dich), und andere ebenfalls, wie hier schon geäußert wurde.


Warum sollte das jemand tun?

#126 TMX

TMX

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.927 Beiträge
  • Location:Cosmopolitan Area:)

Geschrieben 26 August 2008 - 15:56

1-2-P: Das frage ich mich auch. Frag mal "Blitzerfinder" oder wie auch immer seine Namen alle sind...

Ich verschweige z.B., dass ich bezüglich meiner Bilder vom Verkehrsdienstleiter der Polizei Düren angerufen werde (der sich im Übrigen auch für die Verpixelung bedanken wollt), dass ich 95% des Personals mit Vornamen ansprech(en kann), dass ich Durchschläge von Zeittabellen für Messungen habe, apriori etc. apropos,...!

Alles schön und gut, und ich gönn´s dir, aber das bringt den Infogehalt der Galerie nicht weiter (außer neuen Messstellen).

Im Übrigen bin ich sehr gespannt auf weitere Stellungnahmen zu meinen vorhin geäußerten Vorschlägen und Statements...
Strictly on highway...but take it carefully;-)

#127 xander

xander

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 982 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 26 August 2008 - 16:04

@ ######:

ja, Du hast recht, dass Konkurenzdenken sicherlich nicht so förderlich ist, aber Du könntest mcih sicherlich auch verstehen, wenn Du beispielshalber In Berlin eine Stelle kriegst, die mit Technik bemessen wurde, die dort noch nie zum Einsatz gekommen ist und dir dann diese Stelle quasi vor der Nase weggeschnappt wird. Mag evtl etwas egoistisch klingen aber so ist es nunmal wenn man viel unterwegs ist zu den Stellen. Aber andererseits freue ich mich natürlich auch über neue, bin ja auch selbst noch nicht alzu lang dabei. Letztlich haben doch seine Kommentare zu einer leichten vorab-abneigung geführt. Ich bin zu dem Polizisten unterhalte mich mit ihm über die Gefahrenpunkte wie in der Serie beschrieben, und jemand anders lässt es wie abzocke aussehen.

die GKVS hat ihren Sitz im Landkreis Fürth, das stimmt, aber die misst weder in Fürh noch in Nürnberg; dahingegen ist der Landkreis FÜ sehr beliebt. Es gibt kaum eine Ortschaft, deren Namen man nicht in dem Zusammenhang hört.

Gruß Xander
http://messstellen.info/ - Bilder und kritische Anmerkungen zu verschiedenen Kontrollstellen zwischen Nürnberg, Bamberg und Bayreuth.

#128 TMX

TMX

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.927 Beiträge
  • Location:Cosmopolitan Area:)

Geschrieben 26 August 2008 - 16:25

dahingegen ist der Landkreis FÜ sehr beliebt.

Sorry, den meinte ich eigentlich auch, z. B. Seukendorf o. ä.

und jemand anders lässt es wie abzocke aussehen.

Genau deshalb lege ich Wert auf genaue Analysen. Wir diskutieren hier z. B. die Bilder von verschiedenen Stellen sowohl mit den Beamten als auch untereinander, bevor sie online gehen. Die Grenze zwischen "Abzocke ja oder nein" ist manchmal allerdings schwer zu ziehen, wie wir hier alle nur zu gut wissen. Aber damit sind wir beim Kernthema, zu dem hier schon unendlich viele Threads existieren.

wenn Du beispielshalber In Berlin eine Stelle kriegst, die mit Technik bemessen wurde, die dort noch nie zum Einsatz gekommen ist und dir dann diese Stelle quasi vor der Nase weggeschnappt wird.

Klar, vom fotografischen Engagement sicher. Wir hier in B teilen uns das auf und setzen Schwerpunkte, wobei wir beispielsweise vermeiden, ein- und dieselbe Straße X-mal abzubilden, es sei denn, es kommt ein neues Gerät o. ä. Abgesehen davon gibt es hier in B ewig lange, gerade Straßen, wo man an über 30 Punkten mit allen Methoden messen kann. Allein dafür bräuchte man einen gigantischen Speicher. Daher wählen wir genau aus. In letzter Zeit gibt es aber auch bei uns "Abtrünnige", die woanders genau die Stellen veröffentlichen wollen, was schon lange auf BB ist. Das können und wollen wir zwar nicht verhindern, aber es zeugt auch nicht gerade von Teamwork. Die Holländer sind da ganz anders, die ziehen alle an einem Strang.
Strictly on highway...but take it carefully;-)

#129 xander

xander

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 982 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 26 August 2008 - 16:50

wegen des zweiten Punktes:

es gibt ganz ganz klar Stellen, die sind berechtigter als andere - auch wenn´s manche Pols nicht warhaben wollen. Aber letztlich gibts auch viele Stellen, die aus unterschiedlichen Gründe brechtigt sind, deshalb versuchen wir ja einen guten Draht zu den Polizisten zu kriegen/halten. Um dann zu versuchen, möglichst objektiv zu berichten. Ich denke hier unterscheidet sich die Arbeit in Berlin oder Franken oder der Eifel nciht stark von einander.

Gruß Xander
http://messstellen.info/ - Bilder und kritische Anmerkungen zu verschiedenen Kontrollstellen zwischen Nürnberg, Bamberg und Bayreuth.

#130 TMX

TMX

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.927 Beiträge
  • Location:Cosmopolitan Area:)

Geschrieben 26 August 2008 - 16:53

Stimmt!
Strictly on highway...but take it carefully;-)

#131 Zitrone

Zitrone

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.677 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 26 August 2008 - 18:15

@######

Ich habe jetzt versucht, deine Beiträge sinnvoll zu beantworten. Habe aber nach 2 Absätzen gemerkt, dass ich mich nur immer wieder wiederholen müsste. Deshalb habe ich es im Detail gelassen.

Nochmal: Krass gesagt ist die Galerie ein Mülleimer für meine Fotos. Ich fahre v.a. zu Messstellen, um zu warnen bzw. neue Messstellen kennenzulernen und mich in Zukunft vor ihnen zu schützen. Nebenbei schieße ich für mich und die Galerie noch Fotos, um die Messstellen immer vor Augen haben zu können - auch für andere Menschen in meiner Umgebung. Nebenbei gibts dann neue Informationen zu Standorten, der Technik sowie besonderen Ereignissen an Messpunkten.
Wie du siehst, nimmt das Fotografieren für die Galerie nur einen kleineren Punkt im ganzen Procedere ein. Trotzdem versuche ich natürlich, ansprechende und ausreichende Fotos zu machen. Ich weiß aber, dass ich mit Veröffentlichung der Kennzeichen (was für mich keinen Mehrwert bringt, da haben mich auch deine Beispiele nicht überzeugen können) die Infos niemals nimmer mehr erhalten würde. Also ist es die logische Konsequenz, freiwillig darauf zu verzichten.
Die Infos sind für MICH wichtig. Es interessiert mich einfach. Übrigens sind neue Messpunkte auch nicht so zu verachten, dass du sie als unwichtiges Argument im Nebensatz abtust.
ICE touched.

Passat 1.9l TDI mit Sebastian on tour

#132 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 12.378 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 26 August 2008 - 21:04

...wenn ich an meinen Fotos etwas ändere, tauchen diese Bilder nicht mehr als Neue oder Geänderte auf. Woran liegt das?? Ich glaube kaum, dass ME diese Änderung – wenn überhaupt – spontan veranlasst hat! Da bitte ich um eine GENAUE Erklärung!

Würde mich auch interessieren. Da eigentlich ein Update (neuer Aufbau, neue Bilder, neue Infos, GPS-Daten, usw.) "nach oben" sollten.

@xander: ist halt so mit dem Wettbewerb. Großraum N war früher unbefleckt. Inzwischen haben wir in FÜ/ER/N heftigen Wettbewerb, so daß es auch zu Mehrfachablichtungen von Meßstellen kommt. Du selbst hast ja auch A3 Behringersdorf abgelichtet. Habe ich kein Problem damit. Wenn Du den persönlichen Kontakt hast und Spitzenreiterergebnisse mit reinsetzt, okay, super. Grundsätzlich erscheinen mir deine Kommentierungen jedoch als zu stark "keine Abzocke". Abzocke kann man diskutieren, ist auch zu differenzieren, ich stufe gemäß dem Hotelsterne-System ein.

Das ganze Thema ist extrem vielschichtig. Wir sollten alle mit Spaß am gleichen Strang ziehen: übergeordnet geht es um das Transparenzmachen der Verkehrsüberwachung (mobil/stationär).
:kopfschuettel:
"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#133 Gast_Mahagon_*

Gast_Mahagon_*
  • Guests

Geschrieben 26 August 2008 - 21:28

naja wettbewerb würde ich das nicht nennen ist halt mehr so das jeder seine fehlenden stellen ergänzen will...
das mit der aktualisierung könnte vlt mit mir zusammenhängen...ich hatte vor geraumer zeit fast alle serien von mir bearbeitet weil sachen fehlten oder geändert wurden...und es deshalb geändert wurde...

#134 xander

xander

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 982 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 27 August 2008 - 09:37

@m3: Bitte nicht falsch verstehen, dass ich keine neuen Fotografen möchte, aber ich sags mal so wenn jemand im Thema neu ist, sollte er sich versuchen zu informieren, bevor er vorlaut etwas herausposaunt. Ferner gehört die Darstellung von Messgründen zu meinem Tun dazu. Wobei es wie schon gesagt eben Stelen gibt, die berechtigter sind als andere. Als eine Abzock-Stelle sehe ich ganz ganz klar z.b. den Laser in Hagenau. Wenn es an einer Autobahn ein Geschwindigkeitslimit gibt, steht es natürlich jedem frei, sich daran zu halten aber bei fast 240 und 120 erlaubt, tagsüber, ist es schon -zumindest in meinen Augen- übertrieben. Ich unterhalte mich gerne mit den Polizisten zumindest mit einem Großteil von ihnen und deshalb freue ich mich, wenn ich Zusatzinformationen von bemessenen Stellen erhalte.
Wie viele Sterne vergibts Du denn z.b. für die A3 Behringersdorf oder eine andere Stelle in Erlangen? (das soll sich jetzt nicht provokativ anhören!)
Wenn ich die Messgründe und die Stelle miteinander abwäge, komme ich dann eben teilweise zu dem entschluss, dass keine Abzocke vorliegt oder ich zumindest davon ausgehe wie an der Bayreuther Straße oder ich komme zu dem entschluss, dass es zumindest nicht ganz ausgeschlossen ist. (B4 Tennenlohe- ich habe hier weder erwähnt dass abgezockt wird, noch das nicht abgezockt wird. Der Polizist sagte, es ereigneten sich dort schon viele Unfalle, aber dazu habe ich keine weiteren Informationen)
Die Stelle am Eurokanal ist vielleicht etwas überkommentiert wobei aber ich diese Stelle noch fairer finde, als die, wie weiter nördlich liegt ohne Bebauung etc. und der Sankt Johann einwärts sicherlich auch sehr diskutabel (gut ausgebaut, 4Spuren, bergab, kurz hinter OE).

Auch deshalb fände ich es gut, bei einer überarbeiteten Seite, die Bilder zu kommentieren und evtl auch das Sterne-system aufzunehmen. Ich halte das so vom ersten Hören für eine gute Idee! Wobei auch sicherlich jeder seine Sterne nach anderen Kriterien vergeben wird - wie bei einem Hotel auch, jeder hat andere Schwerpunkte.

Gruß Xander
http://messstellen.info/ - Bilder und kritische Anmerkungen zu verschiedenen Kontrollstellen zwischen Nürnberg, Bamberg und Bayreuth.

#135 TMX

TMX

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.927 Beiträge
  • Location:Cosmopolitan Area:)

Geschrieben 27 August 2008 - 13:49

M 3:

übergeordnet geht es um das Transparenzmachen der Verkehrsüberwachung (mobil/stationär).

Genau das ist es! Und Transparenz muss auch Transparenz sein bzw. bleiben, so wie es von radarfalle.de ursprünglich vorgesehen war und hoffentlich noch ist!
Zitrone:

was für mich keinen Mehrwert bringt, da haben mich auch deine Beispiele nicht überzeugen können)Also ist es die logische Konsequenz, freiwillig darauf zu verzichten. Die Infos sind für MICH wichtig. Es interessiert mich einfach. Übrigens sind neue Messpunkte auch nicht so zu verachten, dass du sie als unwichtiges Argument im Nebensatz abtust.

Nicht gerade eine kollegiale und teamorientierte Haltung...Im Übrigen tue ich neue Messpunkte nicht als ´unwichtig` ab, ich sagte lediglich, dass zu viele Messstellen einer Region aus meiner Sicht die User überfordern. Das ich dich nicht überzeugen kann, ist schade. Aber wunder dich nicht, wenn ich einmal Lust verspüre, einen Urlaub in MVP zu machen...mit Ausrüstung im Gepäck.
Xander: Grundsätzlich ist gegen neue Fotografen nichts einzuwenden. Wir kriegen (s. o.) auch mit gewissen Schwankungen neue Fotos, können und wollen aber nicht alles veröffentlichen (Begründung s. ebenfalls oben). Auch wenn dich das jetzt nicht betrifft: Mahagon und Serienchiller waren schon in Regionen, in denen ich so ziemlich alles reingestellt habe, was es an Details gibt, sie selbst dann aber nicht. Wo liegt hier die Motivation? Da würde ich dann doch gern mal wissen, was passiert, wenn ich jetzt mit 30 Mann in N etc. aufschlage und alles ablichte, was nicht niet- und nagelfest ist...vgl. auch eben mein Statement zu Zitrone.
Mahagon:

das mit der aktualisierung könnte vlt mit mir zusammenhängen...ich hatte vor geraumer zeit fast alle serien von mir bearbeitet weil sachen fehlten oder geändert wurden...und es deshalb geändert wurde...

Ich bin sogar sicher, dass das mit dir zusammenhängt, und du weißt auch genau, warum. Eine Erklärung? Siehe meinen letzten Satz von eben zu Xander!!!

Allgemein: Es bringt nichts, gegeneinander zu arbeiten, weder regional noch allgemein! Ich habe oben schon drauf angespielt, dass solche - nach meiner Auffassung äußerst kindische - Tendenzen leider mittlerweile auch Berlin in Ansätzen betreffen. In diesem Zusammenhang gab es schon die Überlegung, BB abzuschalten, falls das anhält oder sich ausweiten sollte. Das ist zwar nicht in vieler Leute Sinn (obwohl sich z. B. die Radiosender sicher drüber freuen würden), aber ich als Urheber mache mir nicht dauerhaft mit meinen Leuten die Arbeit für etwas, was von anderen - in aus meiner Sicht typisch-deutsch-kleinkarierter Weise torpediert - wird. Bei radarfalle.de sehe ich genau dieselben Probleme.

Wir haben die Chance, hier alles zu verbessern, also nutzen wir sie! Ich wundere mich allerdings, wie wenig gerade von denen, die mich kritisieren, zu meinen obigen Vorschlägen für die Galerieumgestaltung gesagt wird...
Strictly on highway...but take it carefully;-)

#136 Zitrone

Zitrone

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.677 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 27 August 2008 - 16:38

@######

Du brauchst es nicht verstehen. Meinetwegen komm' hier hoch und fotografiere alles. Daraus werden mir keine Nachteile entstehen und die Galerie freut sich. Desweiteren sehe ich nicht den Sinn, über die Galerie zu diskutieren, wenn me sich nicht klar öffentlich dazu äußert, überhaupt etwas ändern zu wollen. Klar ist er selten hier im Forum, aber letztens, als über die Enthebung von Landys Mod-Status diskutiert wurde, war er auch hier. Wenn er seine Zustimmung zu grundsätzlichen Änderungen signalisiert, bin ich gerne bereit, genauer darüber nachzudenken. Aber momentan habe ich genügend wichtigere Dinge zu tun.
ICE touched.

Passat 1.9l TDI mit Sebastian on tour

#137 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 12.378 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 27 August 2008 - 19:46

naja wettbewerb würde ich das nicht nennen

schau nur mal heute...

ist halt mehr so das jeder seine fehlenden stellen ergänzen will...

ja klar, ich habe auch meinen Sammeltrieb, halt auf BAB bezogen und freue mich wenn ein "fehlende Stelle" endlich erlegt ist. Aber ich schau immer, ob schon etwas in der Galerie ist. Wenn ja, dann muß ich besseres bzw. anderes Material bringen oder es gibt Veränderungen. Ansonsten laß ich es mit einer Veröffentlichung. Ich habe auch zig Meßstellen (wie temporäre Autobahnbaustellen), die ich nicht in die Galerie stelle. Oder einfach zu wenig, zu schlechte Bilder, zu wenig Nutzwert für den Betrachter, usw.
Nutzwert ist auch nur ein Aspekt, ich sehe ja bei Euch sogar den künstlerischen Aspekt, also die Fotografie mit Qualität, Blickwinkel, Dämmerung, Nacht, usw.. Ich habe mir schon oft gedacht, Ihr solltet ein Kunstbilderband rausbringen. @eso1 wird Euch sicherlich sponsern :kopfschuettel: , wer lichtet eso-Bauteile am sympathischsten ab....
:kopfschuettel:
"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#138 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 12.378 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 27 August 2008 - 20:30

Wie viele Sterne vergibts Du denn z.b. für die A3 Behringersdorf ...

@xander: 4-5 Sterne. Zum Vergleich die größte Abzockgüte mit 5 Sterne + 1 Luxusextrastern hatte A9 Münchberg :kopfschuettel: . Und 240 ist auf einer idealen BAB nicht übertrieben. Die Meßergebnisse zeigen dort die Nicht-Akzeptanz der VT. Kennst Du die Historie der Limits und Meßstandorte Behringersdorf/Mögeldorf? Frag doch nächstes mal den Meßbeamten, wie es dazu gekommen ist, daß er jetzt dort misst und wo er früher gemessen hat... Gerne auch per pm.

Der Polizist sagte, es ereigneten sich dort schon viele Unfalle, ....

Wieder typisch, der Trugschluß der Cops mit Totschlagargument "viele Unfälle" zur Rechtfertigung einer Messung. Siehe auch dein Tagesbeispiel an Erlanger Kreuzung mit Messung in der Anfahrt: Auffahrunfall, jedoch ist der Auffahrer mit der zulässigen Höchstgeschwindigkeit pennend aufgefahren :unsure: .

Wobei auch sicherlich jeder seine Sterne nach anderen Kriterien vergeben wird - wie bei einem Hotel auch, jeder hat andere Schwerpunkte.

Ja klar, man könnte Unterkriterien einführen wie Limit selbst, Straßenart-/örtlichkeit, Umgebung, Zeit, Meßaufbau (offen, getarnt), Unfallzahlen/-arten, usw.
:kopfschuettel:
"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#139 TMX

TMX

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.927 Beiträge
  • Location:Cosmopolitan Area:)

Geschrieben 28 August 2008 - 13:44

wenn me sich nicht klar öffentlich dazu äußert, überhaupt etwas ändern zu wollen.

Gut. Ich werde ME zum xten Mal eine Mail schreiben, mit Kopie aus dieser Diskussion. Übrigens glaube ich nicht, dass er der einzige ist, der zur Galerieverwaltung Zugang hat..
Strictly on highway...but take it carefully;-)

#140 Gast_TetraMin_*

Gast_TetraMin_*
  • Guests

Geschrieben 28 August 2008 - 20:20

Auch ich bitte um Resonanz. Ich gehöre hier ebenfalls zu den potenziell interessierten Vorantreibern!

Und abgesehen davon, dass ich auf Grund persönlicher Überzeugung heute ein Messfahrzeug/Kennzeichen der Aschaffenburger nicht in Schutz genommen hab,...
euer jimdo.com-Freund (jetzt sein ACHTER ACCOUNT!!!) leiht sich jetzt schon Bilder von anderen Usern.

http://bilder.radarfalle.de/de/6344
ist übernommen von
http://www.flitsserv...epo.php?id=3878

Ich weiss, dass es nicht die selbe Person ist, muss man mir als NL-Nachbar mal glauben. Wären also Quelle, Autor und Datum (der 15.9 ist erst in 3 Wochen) falsch. Soviel zu eurer Panik vor einem "Bildereinstellen um jeden Preis". Das Selbe hat er auch schon bei seiner Privat-HP mit Bildern aus Krefeld gemacht (deren gelobte Ansätze ich mal anschaun wollt, ist ja nicht so, als wäre ich hier der bockende Esel!).

Ich finde, in einer neuen Gallerie müssten wir auch gegen sowas administrativ dringend vorgehen. Hier ( = Forum) werden Leute angemauzt, weil sie vielleicht nen Zweitaccount im Forum haben, in der Gallerie macht man aber gleich einen neuen für jede Serie. So soll´s ja nicht sein.

#141 das Jann

das Jann

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 766 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:H
  • Interests:Verkehrsüberwachung

Geschrieben 28 August 2008 - 20:56

Kam mir doch gleich etwas spanisch vor, dass jemand Fotos aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont in die Galerie gestellt hat :whistling:
In dubio pro reo

Irgendwann erwischt es jeden mal

#142 TMX

TMX

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.927 Beiträge
  • Location:Cosmopolitan Area:)

Geschrieben 29 August 2008 - 12:54

Hier ( = Forum) werden Leute angemauzt, weil sie vielleicht nen Zweitaccount im Forum haben, in der Gallerie macht man aber gleich einen neuen für jede Serie. So soll´s ja nicht sein.

Erstmal großes Lob für das A 3-Foto! Das erspart mir z. B. viel Arbeit, wenn ich - wie so oft - in der Region bin! Vielen Dank! :whistling:

Ich bin zwar kein Mod, aber ich glaube, man kann hier im Forum keinen Zweitaccount haben, ist mir jedenfalls so in Erinnerung. Das Problem ist auch, dass das Forum nichts mit der Galerie zu tun hat, d. h. die Mods hier haben darauf keinen Einfluß. Aber ich bin sehr sicher, dass diverse Leute trotzdem Einfluss auf die Galerie bzw. ME haben.

Die jimdo-Seite finde ich im Ansatz durchaus gelungen, wenn´s auch mit der Rechtschreibung hapert und wahrscheinlich einiges dazukommen muss. So ähnlich könnte man das auch für andere Regionen machen, wenn sich genug Leute finden. Berlin ist ja schon abgedeckt... :blink:
Strictly on highway...but take it carefully;-)

#143 Gast225

Gast225

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 24.332 Beiträge
  • Location:Stadt in der der Stollen erfunden wurde

Geschrieben 29 August 2008 - 15:48

Und der Nordosten der Republik auch.

Kennt eigentlich jemand eine gute Galeriesoftware (Freeware) bei der man auch Kommentare abgeben kann (wenn es geht in deutscher Sprache).

Ich würde nämlich gerne meine eigenen Bilder anders präsentieren. :whistling:
"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" (Benjamin Franklin)
---------------------------------------------------
>>> Hinweis <<< Anfragen per persönlicher Nachricht können nicht beantwortet werden. Auch geht die Beantwortung per Forum idR wesentlich schneller.
--------------------
Meine Homepage http://Radarfoto.Stadt-Naumburg.de

#144 TMX

TMX

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.927 Beiträge
  • Location:Cosmopolitan Area:)

Geschrieben 29 August 2008 - 15:57

Frag mal "dagegen", der blickt da bestimmt durch.
Strictly on highway...but take it carefully;-)

#145 60seconds

60seconds

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 280 Beiträge
  • Location:A/D

Geschrieben 29 August 2008 - 16:15

Kennt eigentlich jemand eine gute Galeriesoftware (Freeware) bei der man auch Kommentare abgeben kann (wenn es geht in deutscher Sprache).

Coppermine ist da sehr umfangreich: http://coppermine-gallery.net/

#146 Gast225

Gast225

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 24.332 Beiträge
  • Location:Stadt in der der Stollen erfunden wurde

Geschrieben 29 August 2008 - 16:41

Gibt es das auch mit deutscher Sprachdatei, da ich nicht die Zeit habe mich dazu noch in die englischen Einstellungen einzuarbeiten.

Für weitere Vorschläge bin ich natürlich dankbar.
"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" (Benjamin Franklin)
---------------------------------------------------
>>> Hinweis <<< Anfragen per persönlicher Nachricht können nicht beantwortet werden. Auch geht die Beantwortung per Forum idR wesentlich schneller.
--------------------
Meine Homepage http://Radarfoto.Stadt-Naumburg.de

#147 ANK3216

ANK3216

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 197 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 29 August 2008 - 21:21

Also hab ja eben ein neues Thema eröffnet und da ich aus Zeitmangel es nicht so oft schaffe im RF zu lesen bin ich nun hier gelandet und wir haben das neue Thema geschlossen. Da hier nun ausführlich diskutiert wurde habe ich es mal auf schnelle überflogen und finde es auch höchste Eisenbahn das dieses Thema mal angesprochen wird. Also ich mach es mal kurz. Die Galerie ist eine feine Sache. Ob Kennzeichen verpixelt oder nicht ist erstmal dahingestellt d.h. ich veröffentliche sie definitiv, wenn es jemand nicht macht kann es nicht ändern und erfrage das KZ ggf. das Fahrzeug dann per Mail. Viel mehr stört mich der Schrott in der Galerie, Sachen die es nicht mehr gibt, Autos die es ,,100 Jahre,, schon nicht mehr gibt... Videowagen... Starenkästen, Blitzer in Baustellen usw. In der Galerie ist wirklich sehr viel Müll. Entweder muss sich damit jemand beschäftigen oder man muss an die User appelieren ihre Datenbank sauber zu halten. Der zweite Punkt hilft vielleicht schon mal ,,etwas,, weiter ... Ansonsten finde ich auch geht die Galerie so langsam unter... Im großen und ganzen kann ich mich in allen Punkten nur ###### anschliessen. Muss allerdings auch dazu sagen das ich in der RF Galerie nur wenig vertreten bin und mich mehr auf meine Seite konzentriere. Achso, wenn wir schon bei sind, nehme auch sehr gerne Kritik & Verbesserungsvorschläge an denn nur so kann man seine Seite / Galerie optimieren finde ich....
Aktuelle Radarfallen, Baustellen, Videowagen und Starenkästen zwischen Anklam,Stralsund, Ahlbeck und Greifswald...

www.USEDOMBLITZER.de

#148 Gast225

Gast225

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 24.332 Beiträge
  • Location:Stadt in der der Stollen erfunden wurde

Geschrieben 29 August 2008 - 21:31

nehme auch sehr gerne Kritik & Verbesserungsvorschläge an denn nur so kann man seine Seite / Galerie optimieren finde ich....


Na da fange ich mal an.

Ne eigentlich ist es schon fast optimal (wobei es natürlich immer was zu verbessern git), nur die Bilder könnten einen Tick größer sein. :whistling:
"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" (Benjamin Franklin)
---------------------------------------------------
>>> Hinweis <<< Anfragen per persönlicher Nachricht können nicht beantwortet werden. Auch geht die Beantwortung per Forum idR wesentlich schneller.
--------------------
Meine Homepage http://Radarfoto.Stadt-Naumburg.de

#149 xander

xander

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 982 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 30 August 2008 - 00:30

...
Blitzer in Baustellen usw. In der Galerie ist wirklich sehr viel Müll.
...



Guten Abend oder Morgen,

ich halte die Blitzer in Baustellen keineswegs für Müll. Es ist zwar so, dass eine Baustelle auch hoffentlich irgendwann einmal wieder beendet ist und die Baustellen-Messstellen dann erlischen, allerdings ist doch der jeweilige Aufbau teilweise unterschiedlich oder auch die Geräteart variiert (zb. Baustelle Baiersdorf mit Radar, Lichtschranke und Sensor / Tag und Nacht).
Wenn jemand auf bei der Vorbeireitung auf eine Geschäftsreise oder Urlaubsfahrt in die Galerie schaut bzw. in den einzelnen Landkreisen sucht und die Bilder aus der Baustelle sieht, weiß er dennoch, welche Technik dort eingesetzt wird. Zudem stellt die Überwachung der (Autobahn-)Baustellen auch einen wichtigen Teil der Verkehrsüberwachung dar. Und: es macht die Arbeit für die Fotografen interessanter, da auch Stellen bemessen werden, die sonst gar nicht existierten.
Und was für Fotografen gut ist, kann doch für Bilderanschauer nicht verkehrt sein, oder?

Gruß Xander
http://messstellen.info/ - Bilder und kritische Anmerkungen zu verschiedenen Kontrollstellen zwischen Nürnberg, Bamberg und Bayreuth.

#150 ANK3216

ANK3216

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 197 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 30 August 2008 - 11:24

@ xander ... Sorry hab mich falsch ausgedrückt oder hast mich falsch verstanden, nicht die Bilder von Baustellen sind Müll - im Gegenteil sondern es sind zum Teil Bilder drinne von Baustellen z.B. die es längst nicht mehr gibt...oder von Messfahrzeuge die längst nicht mehr im Einsatz sind. Bitte nicht falsch verstehen, find es Top wieviele Leute Fotos knipsen und sie reinsetzen!!!
@ Gast 225 ... Richtig, hab ich auch schon gemerkt, die Größe habe ich von der alten Seite übernommen da war eine andere Auflösung... Schau dir mal die neuen Stellen an, diese hier zum Beispiel ... da hab ich die Bilder jetzt größer gemacht wenn du sie anklickst.... Schau dir mal bitte an und kannst ja mal bescheid geben ob es so Ok ist, danke!!!!
Aktuelle Radarfallen, Baustellen, Videowagen und Starenkästen zwischen Anklam,Stralsund, Ahlbeck und Greifswald...

www.USEDOMBLITZER.de