Zum Inhalt wechseln


Foto

Nach Radarblitz Stark Abgebremst Und Unfall Verursacht


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
1123 Antworten in diesem Thema

#1101 wolle63

wolle63

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 482 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 07 Dezember 2018 - 09:37

Einfach mal gockeln, da tauchen genügend Ergebnisse auf.....

Grüße
Wolle

#1102 Bluey

Bluey

    Beamter

  • ModSheriff
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 27.881 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Das schöne NRW
  • Interests:Karate, Computer, Internet, Motorrad

Geschrieben 07 Dezember 2018 - 13:12

Ohne mir jetzt die Mühe gemacht zu haben, danach zu gockeln, und davon ausgehend, daß Deine Behauptungen in Einzelfällen zutreffen, so muß man doch eines immer noch festhalten:

wenn Zwei das Gleiche tun, so ist es noch lange nicht das Selbe. Manche Bürger meinen oder glauben zwar, sie könnten sich alles erlauben, alles tun, was staatliche Organe (per Gesetz oder Verordnung übrigens!) tun dürfen. Nur ist dem halt nicht so, auch wenn sich diese Bürger äußerst schwer damit tun, dies zu akzeptieren.

Gruß .......... Bluey

"Wenn über eine (dumme) Sache Gras gewachsen ist, kommt garantiert ein Kamel und frißt es herunter."
"Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!"

Kein 11 September, kein Terror, kein Afghanistan, kein Euro, keine Krise, 1l Diesel für umgerechnet 36 ct....

...das waren die 80er...


#1103 wolle63

wolle63

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 482 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 07 Dezember 2018 - 14:44

Du hast nicht verstanden, worauf ich hinaus will......
Also: Wenn ein Fahrer vor einer (echten) Radarkontrolle bremst/das Lenkrad verreißt/einen Unfall verursacht, dann ist er per se zu blöd zum Fahren, war mit unangepasster Geschwindigkeit unterwegs etc.
Egal wie, er hat eben Pech gehabt.
Stellt nun ein Bürger, eine täuschend echte (blinkende/blitzende) Attrappe hin und deshalb passiert ein Unfall, dann ist das ein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr.
Das hat nix mit "sich alles erlauben...." zu tun, Messen tun sie schließlich nicht!
Wenn man Deinen Text nimmt und ein bissl das Wort auf der Tastatur rumdreht, dann sind Radarkontrollen gesetzlich legitimierte, gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr.

Grüße
Wolle
  • m3_ gefällt das

#1104 Sobbel

Sobbel

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.235 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:NRW

Geschrieben 07 Dezember 2018 - 17:40

Moin Moin

 

 

Du hast nicht verstanden, worauf ich hinaus will......

Das, worauf du hinaus willst, ist so nicht.

 

Nimm einfach das hin was Bluey schrieb:

wenn Zwei das Gleiche tun, so ist es noch lange nicht das Selbe. 

 

Ein Polizist in Uniform mit Pistole muß so - Ein Bürger in Uniform mit Pistole nicht

Du kannst dich drehen und wenden wie du willst - der Bürger mit seiner Attrappe sorgt nicht für Sicherheit, füllt keine Kasse und zieht keine Führerscheine ein.

 

 

...  dann sind Radarkontrollen gesetzlich legitimierte, gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr.

Das wirklich wichtige hab ich mal eingefettet. Diese kleinen Unscheinbarkeiten gehen gerne mal unter.

 

 

Gruß


Mal etwas von Goethe:

"Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, in der sie gelten."
"Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen."
"Wenn man alle Gesetze studieren sollte, so hätte man gar keine Zeit, sie zu übertreten."
"Es gibt viele Menschen, die sich einbilden, was sie erfahren, verstünden sie auch."

#1105 Biber

Biber

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.448 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Somewhere over the Rainbow
  • Interests:Über meinen Verhältnissen leben.

Geschrieben 07 Dezember 2018 - 21:53

Warum wusste ich, dass diese Frage von Dir kommt?!

Wahrscheinlich deshalb, weil Dir bereits beim Tippen Deines Beitrages klar war, daß Du nicht in der Lage sein würdest, Deine Behauptung zu belegen.
 

Wenn Du (mal wieder) meinst, es ohne "Beweis" in Frage stellen zu müssen, so what?!

Wenn Du mal wieder nicht in der Lage bist, irgendeine wenigstens halbwegs seriöse Quelle für eine Deiner mehr oder minder steilen Thesen zu liefern, müssen diejenigen, die diese These bezweifeln, beweisen, das sie recht haben? Finde den Fehler.
 

Einfach mal gockeln, da tauchen genügend Ergebnisse auf.....

Super. Dann mach mal.
 

Stellt nun ein Bürger, eine täuschend echte (blinkende/blitzende) Attrappe hin und deshalb passiert ein Unfall, dann ist das ein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr.

Äääh - nein. Der Unfall ist kein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr. Und die Attrappe wäre, wenn sie denn ein gefährlicher Eingriff wäre, was Du ja sicherlich jetzt, da genügend Ergebnisse auftauchen, doch genügend belegen kannst, ein gefährlicher Eingriff, aber völlig unabhängig von einem Unfall.
 

Wenn man Deinen Text nimmt und ein bissl das Wort auf der Tastatur rumdreht, dann sind Radarkontrollen gesetzlich legitimierte, gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr.

Stimmt. Aber nur, wenn man den entsprechenden § des StGB nicht kennt bzw. ihn nicht verstanden hat.


When I'm good, I'm good. When I'm bad, I'm better.

 

 

Ein Land ist nicht nur, was es tut - es ist auch das, was es duldet. (Tucholsky)

 


#1106 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.914 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 21 Februar 2019 - 02:42

:offtopic:

1. im Gegensatz zu Dir: das sind Erfahrungswerte. Und zwar belegbare. Kannst Du mit etwas vergleichbarem aufwarten?

@bluey: Ich habe logisch keine Erfahrungswerte, dafür einige Statistikdaten von der Polizei. Liegt in meiner RF-Mappe unter C-Prio mit Hinweis "bei Gelegenheit dem @bluey um die Ohren hauen".

3. das mit den Unfällen Höhe Bielefeld: wann oder wo habe ich genau das geschrieben?

War in einem der beiden Hauptthreads über die Mautstation A2 Bielefeld und A2. Wenn es Dir wirklich wichtig ist, suche ich es mal raus.

5. watt laberst Du da für einen Unsinn?

Nö, Du bist einfach vergeßlich. Es ging damals um die Leitpfosten-Diskussion mit dem von mir vorgerichtlich initiierten Gutachten. 

:nolimit:


"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#1107 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.914 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 21 Februar 2019 - 02:58

Puuuhhhhh! 

 

Die Polizei hatte am Mittwochmittag auf der A4 bei Gera-Langenberg ihre Radarfalle aufgebaut, was einem Autofahrer (23) einen gehörigen Schrecken einjagte.

 

...Kurios: Als der Blitz kam, erschrak sich der Fahrer, bremste scharf, kam ins Schleudern. 

Aus "Blitzer-Unfall bei Tempo 246!", www.bild.de, 20.02.2019, https://www.bild.de/...61182.bild.html , dabei Link zu Polizei-Thüringen / Twitter mit kreativen Raketenbild....

:nolimit:


"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#1108 Bluey

Bluey

    Beamter

  • ModSheriff
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 27.881 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Das schöne NRW
  • Interests:Karate, Computer, Internet, Motorrad

Geschrieben 21 Februar 2019 - 07:30

@bluey: Ich habe logisch keine Erfahrungswerte

Aha. Danke, das reicht. Ahnungslos also, wie immer.

dafür einige Statistikdaten von der Polizei. Liegt in meiner RF-Mappe unter C-Prio

Jaja...blabla...auch wie immer. Das kenne ich ja nun schon seit vielen Jahren von Dir. Ein ständiges Geblubbere von irgendwelchen Daten oder Statistiken, die noch jemand zu sehen bekommen hat und deren Einsichtnahme Du genauso lange verweigerst.

mit Hinweis "bei Gelegenheit dem @bluey um die Ohren hauen".

ja, mach mal. Bin gespannt, ob das noch in diesem oder einem künftigen Leben passiert.

War in einem der beiden Hauptthreads über die Mautstation A2 Bielefeld und A2. Wenn es Dir wirklich wichtig ist, suche ich es mal raus.

Mach doch mal.

Nö, Du bist einfach vergeßlich. Es ging damals um die Leitpfosten-Diskussion mit dem von mir vorgerichtlich initiierten Gutachten.

Auch mal wieder keine Ahnung! Ich weiß um Deine Behauptungen von damals Bescheid und daß Du da schon Blödsinn erzählt hast.

Gruß .......... Bluey

"Wenn über eine (dumme) Sache Gras gewachsen ist, kommt garantiert ein Kamel und frißt es herunter."
"Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!"

Kein 11 September, kein Terror, kein Afghanistan, kein Euro, keine Krise, 1l Diesel für umgerechnet 36 ct....

...das waren die 80er...


#1109 KlausK

KlausK

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.113 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Braunschweig

Geschrieben 21 Februar 2019 - 13:11

Puuuhhhhh! 


Die Polizei hatte am Mittwochmittag auf der A4 bei Gera-Langenberg ihre Radarfalle aufgebaut, was einem Autofahrer (23) einen gehörigen Schrecken einjagte.
 
...Kurios: Als der Blitz kam, erschrak sich der Fahrer, bremste scharf, kam ins Schleudern. 

Aus "Blitzer-Unfall bei Tempo 246!", www.bild.de, 20.02.2019, https://www.bild.de/...61182.bild.html , dabei Link zu Polizei-Thüringen / Twitter mit kreativen Raketenbild....
:nolimit:


Hätte ich mal nicht geklickt...
Welcher Skoda Octavia für 20.000€ fährt mindestens 246km/h? Ein RS kostet mindestens 34.000€. Der Rest hat auch Lücken.

#1110 Sobbel

Sobbel

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.235 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:NRW

Geschrieben 21 Februar 2019 - 13:31

Moin Moin

 

 

Ein RS kostet mindestens 34.000€. 

Gebrauchter vielleicht.

Ist aber egal - ist nur Skoda.

 

 

Gruß


Mal etwas von Goethe:

"Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, in der sie gelten."
"Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen."
"Wenn man alle Gesetze studieren sollte, so hätte man gar keine Zeit, sie zu übertreten."
"Es gibt viele Menschen, die sich einbilden, was sie erfahren, verstünden sie auch."

#1111 KlausK

KlausK

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.113 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Braunschweig

Geschrieben 21 Februar 2019 - 16:29

Wieso "nur"?

#1112 Sobbel

Sobbel

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.235 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:NRW

Geschrieben 22 Februar 2019 - 12:27

Moin Moin

 

 

Wieso "nur"?

Weil ich das Auto etwas abwerten möchte.

 

Das RS gehört nicht an einen Skoda  - das ist ja Blasphemie.

 

 

Gruß


Mal etwas von Goethe:

"Wer sich den Gesetzen nicht fügen will, muss die Gegend verlassen, in der sie gelten."
"Wenn du eine weise Antwort verlangst, musst du vernünftig fragen."
"Wenn man alle Gesetze studieren sollte, so hätte man gar keine Zeit, sie zu übertreten."
"Es gibt viele Menschen, die sich einbilden, was sie erfahren, verstünden sie auch."

#1113 KlausK

KlausK

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.113 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Braunschweig

Geschrieben 22 Februar 2019 - 15:36

Wenn das meine Frau liest... Sie ist ganz stolz auf ihren inzwischen 3. Octavia RS.

#1114 rth

rth

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.496 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Ruhrgebiet

Geschrieben 22 Februar 2019 - 16:37

Wenn das meine Frau liest... Sie ist ganz stolz auf ihren inzwischen 3. Octavia RS.


Wie gut das man wählen kann.
Stoppt den Raserirrsinn – schützt Mücken und Fliegen!

#1115 Gast225

Gast225

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 24.307 Beiträge
  • Location:Stadt in der der Stollen erfunden wurde

Geschrieben 23 Februar 2019 - 18:52

Puuuhhhhh! 

 

Die Polizei hatte am Mittwochmittag auf der A4 bei Gera-Langenberg ihre Radarfalle aufgebaut, was einem Autofahrer (23) einen gehörigen Schrecken einjagte.

 

...Kurios: Als der Blitz kam, erschrak sich der Fahrer, bremste scharf, kam ins Schleudern. 

Aus "Blitzer-Unfall bei Tempo 246!", www.bild.de, 20.02.2019, https://www.bild.de/...61182.bild.html , dabei Link zu Polizei-Thüringen / Twitter mit kreativen Raketenbild....

:nolimit:

Viel schlimmer ist warum ist da nach zehn/zwölf Jahren Generalsanierung der Autobahn schon wieder wegen Straßenschäden ein Begrenzung.

 

Halten die Autobahnen nicht mal mehr 15 Jahre.


"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" (Benjamin Franklin)
---------------------------------------------------
>>> Hinweis <<< Anfragen per persönlicher Nachricht können nicht beantwortet werden. Auch geht die Beantwortung per Forum idR wesentlich schneller.
--------------------
Meine Homepage http://Radarfoto.Stadt-Naumburg.de

#1116 nachteule

nachteule

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.781 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 23 Februar 2019 - 21:35

Hallo, Gast225,

Halten die Autobahnen nicht mal mehr 15 Jahre.

möglicherweise hat man dort den offenporigen Asphalt aufgebracht. Der hat m. W. den großen Nachteil, dass er nur knapp 10 Jahre hält.

 

Viele Grüße,

 

Nachteule


Jesus sprach: Wer ohne Fehler ist, werfe den ersten Stein.

Danach drehte er sich um und rief: Mama, lass den Scheiß!

 

In einer Kabinettsorder vom 15. Dezember 1726 verfügte König Friedrich Wilhelm I. in Preußen jedoch mit der ihm eigenen Ironie die Einführung einer einheitlichen Juristentracht in den Gerichten seines Territoriums:

„Wir ordnen und befehlen hiermit allen Ernstes, dass die Advocati wollene schwarze Mäntel, welche bis unter das Knie gehen, unserer Verordnung gemäß zu tragen haben, damit man diese Spitzbuben schon von weitem erkennen und sich vor ihnen hüten kann.“

 


#1117 rth

rth

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.496 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Ruhrgebiet

Geschrieben 23 Februar 2019 - 22:27

Offenporiger Asphalt dämpft den Lärm.
Stoppt den Raserirrsinn – schützt Mücken und Fliegen!

#1118 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.914 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 26 Februar 2019 - 04:42

 

@bluey: Ich habe logisch keine Erfahrungswerte

Aha. Danke, das reicht. Ahnungslos also, wie immer.

 

@bluey: Du triffst irgendwie in letzter Zeit nie den Kern in unseren Diskussionen. Ich bin kein Cop und habe deshalb logischerweise keine Erfahrungen als Bediener eines Handlasermeßgerätes. Ansonsten kann ich Dir mitteilen, daß ich meine C-Ablage extra für Dich bis spätestens Ende März hochholen werde und ich Dir dann alles in den entsprechend Threads um die Ohren knallen werde :P  :lol: .

Zurück zum Thema: Würdest Du bei 'nem fragwürdigen Fahrbahnschäden-Tempolimit pseudo-wichtig mit Großgerät messen und dann noch hämisch twittern und grafisch-kreativ entgleisen, wenn jemand wegen dem Blitz sein Fahrzeug schrottet?

:nolimit:


"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#1119 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.914 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 26 Februar 2019 - 04:52

möglicherweise hat man dort den offenporigen Asphalt aufgebracht. Der hat m. W. den großen Nachteil, dass er nur knapp 10 Jahre hält.

@nachteule: Hast Du das Bild nicht angeschaut? Wo ist da OPA? Das ist dort eine "Betonplatten"-Autobahn.

:nolimit:


"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#1120 Bluey

Bluey

    Beamter

  • ModSheriff
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 27.881 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Das schöne NRW
  • Interests:Karate, Computer, Internet, Motorrad

Geschrieben 26 Februar 2019 - 17:00

Ich bin kein Cop und habe deshalb logischerweise keine Erfahrungen als Bediener eines Handlasermeßgerätes.

Dann tu oder schreib doch nicht so, als hättest Du Erfahrungen.
 

Ansonsten kann ich Dir mitteilen, daß ich meine C-Ablage extra für Dich bis spätestens Ende März hochholen werde

Na, da bin ich aber sehr gespannt. Das wäre das erste Versprechen, daß Du nach all den Jahren einlöst.
 

und ich Dir dann alles in den entsprechend Threads um die Ohren knallen werde

Das hast Du bislang nicht geschafft. Wie kommst Du darauf, daß Dir das jetzt gelingt?
 

Würdest Du bei 'nem fragwürdigen Fahrbahnschäden-Tempolimit pseudo-wichtig mit Großgerät messen und dann noch hämisch twittern und grafisch-kreativ entgleisen, wenn jemand wegen dem Blitz sein Fahrzeug schrottet?

1. ich weiß nicht, was ein "fragwürdiges Fahrbahnschäden-Tempolimit" sein soll. Ich könnte mir vorstellen, in einem längeren Baustellenbereich oder auch einem solchen, wo die Fahrbahn tatsächlich schadhaft ist, zu messen, wenn ich es für sinnvoll und notwendig erachte (oder ggf. meine Vorgesetzten). Egal, ob mit Radar, ESO oder Laser.

 

2. es macht mir keine Freude mitansehen zu müssen, wie oder wenn jemand sein Auto schrottet und womöglich auch noch selbst dabei zu Schaden kommt. Insofern würde ich mich darüber auch nicht hämisch auslassen. Und bei Twitter bin ich eh nicht angemeldet.


  • Biber gefällt das

Gruß .......... Bluey

"Wenn über eine (dumme) Sache Gras gewachsen ist, kommt garantiert ein Kamel und frißt es herunter."
"Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!"

Kein 11 September, kein Terror, kein Afghanistan, kein Euro, keine Krise, 1l Diesel für umgerechnet 36 ct....

...das waren die 80er...


#1121 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.914 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 28 Februar 2019 - 23:17

1. ich weiß nicht, was ein "fragwürdiges Fahrbahnschäden-Tempolimit" sein soll. Ich könnte mir vorstellen, in einem längeren Baustellenbereich oder auch einem solchen, wo die Fahrbahn tatsächlich schadhaft ist, zu messen, wenn ich es für sinnvoll und notwendig erachte (oder ggf. meine Vorgesetzten). Egal, ob mit Radar, ESO oder Laser.

@bluey: Hier zum Beispiel, on top dann das Abzock-Geblubbere der Polizei Ostthüringen, betrifft auch die Örtlichkeit mit dem Highspeed-Radarfallenunfall:

Zum einen nennt er den Bereich vom Geraer Kreuz bis zur Abfahrt Schmölln und in der Gegenrichtung, jeweils dort, wo Tempo­limits wegen Fahrbahnschäden gelten.

... A4 zwischen Stadtroda und Jena , wo aus gleichem Grund die Geschwindigkeit reduziert ist. „Dort ist die Lastspur schadhaft, und für Lkw gilt Tempo 60. Damit der Geschwindigkeitsunterschied zu den Pkw nicht zu groß ist, dürfen diese nur 100 Kilometer pro Stunde fahren“, sagt Schenk . Die Beamten haben jedoch beobachtet, dass einige Pkw dort mit 160 bis 180 durchrasen.

Aus  "Polizei setzt in Ostthüringen neue Blitzer-Schwerpunkte", www.thueringer-allgemeine.de, 24.01.2019;     https://www.thuering...unkte-363772897

 

Erkennst Du nun die glasklare Abzocke? Um deinen Unkenrufen zuvorzukommen, denk an das Beispiel A7, was @dagegen damals erreicht hat oder mein genanntes Beispiel A45 sowie allgemein Fahrbahnschäden nur mit Gefahrzahrenzeichen auszuschildern.

:nolimit:


"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#1122 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.914 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 28 Februar 2019 - 23:29

Und bei Twitter bin ich eh nicht angemeldet.

@bluey: :schreck: . Um Twitter-Meldungen lesen zu könnnen mußt Du dort doch nicht angemeldet sein.

:nolimit:


"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#1123 Biber

Biber

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 6.448 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Somewhere over the Rainbow
  • Interests:Über meinen Verhältnissen leben.

Geschrieben 01 März 2019 - 10:09

Würdest Du (…) noch hämisch twittern und grafisch-kreativ entgleisen


Und bei Twitter bin ich eh nicht angemeldet.


Um Twitter-Meldungen lesen zu könnnen mußt Du dort doch nicht angemeldet sein.


Aaah ja.


When I'm good, I'm good. When I'm bad, I'm better.

 

 

Ein Land ist nicht nur, was es tut - es ist auch das, was es duldet. (Tucholsky)

 


#1124 Bluey

Bluey

    Beamter

  • ModSheriff
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 27.881 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Das schöne NRW
  • Interests:Karate, Computer, Internet, Motorrad

Geschrieben 01 März 2019 - 21:06

@bluey: Hier zum Beispiel, on top dann das Abzock-Geblubbere der Polizei Ostthüringen, betrifft auch die Örtlichkeit mit dem Highspeed-Radarfallenunfall:

Zum einen nennt er den Bereich vom Geraer Kreuz bis zur Abfahrt Schmölln und in der Gegenrichtung, jeweils dort, wo Tempo­limits wegen Fahrbahnschäden gelten.
... A4 zwischen Stadtroda und Jena , wo aus gleichem Grund die Geschwindigkeit reduziert ist. „Dort ist die Lastspur schadhaft, und für Lkw gilt Tempo 60. Damit der Geschwindigkeitsunterschied zu den Pkw nicht zu groß ist, dürfen diese nur 100 Kilometer pro Stunde fahren“, sagt Schenk . Die Beamten haben jedoch beobachtet, dass einige Pkw dort mit 160 bis 180 durchrasen.

Aus  "Polizei setzt in Ostthüringen neue Blitzer-Schwerpunkte", www.thueringer-allgemeine.de, 24.01.2019;     https://www.thuering...unkte-363772897
 
Erkennst Du nun die glasklare Abzocke? Um deinen Unkenrufen zuvorzukommen, denk an das Beispiel A7, was @dagegen damals erreicht hat oder mein genanntes Beispiel A45 sowie allgemein Fahrbahnschäden nur mit Gefahrzahrenzeichen auszuschildern.

1. die Örtlichkeit kenne ich nicht und kann sie daher auch nicht beurteilen
2. du mußt schon entschuldigen, aber ich merke mir ganz sicher nicht alle Beispiele oder sonst was, was irgendwer irgendwann mal geschrieben hat. Wenn Du eine Antwort oder Reaktion darauf möchtest, dann skizzier kurz, worum es bei @dagegen oder in deinem Fall ging.
3. nein, ich erkenne da keine glasklare Abzocke.

@bluey: :schreck: . Um Twitter-Meldungen lesen zu könnnen mußt Du dort doch nicht angemeldet sein.

Ich gehe auch nicht auf die Seite von Twitter. Nur wenn man dort etwas schreiben möchte, muß man wohl angemeldet sein. Oder etwa nicht?!

Gruß .......... Bluey

"Wenn über eine (dumme) Sache Gras gewachsen ist, kommt garantiert ein Kamel und frißt es herunter."
"Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!"

Kein 11 September, kein Terror, kein Afghanistan, kein Euro, keine Krise, 1l Diesel für umgerechnet 36 ct....

...das waren die 80er...