Zum Inhalt wechseln


Defekt Oder Softwarefehler...?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 Gast_GetCrunk_*

Gast_GetCrunk_*
  • Guests

Geschrieben 15 März 2008 - 22:01

Hallo zusammen,

ich habe heute meinen 2ten Valentine One bekommen und musste feststellen, dass wenn ich ihn einschalte, dass das Display immer die 1 anzeigt, laut piepst (Dauerpiepsen) und der untere Pfeil ständig leuchtet (also Richtung hinten)...Wenn ich die Modi wechsel, dann ändert sich leider nix!
Kann mir jemand weiterhelfen, ob es vielleicht nur am Stromkabel liegt oder an der Software oder ob das Gerät komplett schrott ist?! (Umtauschen geht leider nicht...)

Wäre sehr nett, wenn jemand was hilfreiches wüsste... :rolleyes:

#2 Einbauprofi

Einbauprofi

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.656 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:vorübergehend Frühling.....

Geschrieben 15 März 2008 - 22:22

Kommst Du in den Programmiermodus rein?

Wenn ja, setze mal den Programmpunkt "I" auf Pfeil unten, dann Ausschalten, Einschalten, schauen was geht.....

Danach den Programmierpunkt "I" wieder zurück auf Pfeil oben......
741.01 SVG Art. 57b (Störung von Strassenverkehrskontrollen) Abs. 1: Geräte und Vorrichtungen, welche die behördliche Kontrolle des Strassenverkehrs erschweren, stören oder unwirksam machen können (z.B. Radarwarngeräte), dürfen weder in Verkehr gebracht oder erworben noch in Fahrzeuge eingebaut, darin mitgeführt, an ihnen befestigt oder in irgendeiner Form verwendet werden.

#3 Gast_GetCrunk_*

Gast_GetCrunk_*
  • Guests

Geschrieben 16 März 2008 - 14:02

in den programmiermodus komm ich rein, aber bei mir werden keine buchstaben angezeigt, die ich verändern kann, sondern nur zahlen...ich schätze mal, dass es an der älteren version vom v1 liegt (V1.7; version:2391)...auch wenn ich auf "euro" programmiere, verändert sich der fehler leider nicht...zuerst erscheint dann ein buchstabe "E" und 2 Warnsignale und wenn ich dann nochmal auf den AN/AUS schalter drücke kommt wieder die 1 im display und er piept...vielleicht ne andere idee? ich bin hier fast am verzweifeln...

#4 Einbauprofi

Einbauprofi

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.656 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:vorübergehend Frühling.....

Geschrieben 16 März 2008 - 15:07

Wie willst Du denn den Euro-Mode aktivieren? :rolleyes:
Den gibts erst ab Hardware 1.8 mit Software 3.821.....

Bist Du sicher dass Du das Teil richtig bedienst...? :nick:
741.01 SVG Art. 57b (Störung von Strassenverkehrskontrollen) Abs. 1: Geräte und Vorrichtungen, welche die behördliche Kontrolle des Strassenverkehrs erschweren, stören oder unwirksam machen können (z.B. Radarwarngeräte), dürfen weder in Verkehr gebracht oder erworben noch in Fahrzeuge eingebaut, darin mitgeführt, an ihnen befestigt oder in irgendeiner Form verwendet werden.

#5 Gast_GetCrunk_*

Gast_GetCrunk_*
  • Guests

Geschrieben 16 März 2008 - 17:16

ich hatte halt die zahlen so wie "euromode" programmiert, aber buchstaben hatte ich ja keine :rolleyes:

da es ja mein 2ter v1 weiß ich schon so grob was ich mache, aber ich bekomm den fehler (also im display 1 und piepsen) einfach nicht weg...ich denke mal nicht, dass es an meiner falschen bedienung liegt oder meint ihr nicht?!
gibt es da nicht irgendwie ne einstellung oder nen trick, dass der v1 "normal" funktioniert???

meine jetzigen einstellungen:
1 - pfeil unten
2 - pfeil oben
3 - pfeil oben
4 - pfeil oben
5 - pfeil unten
6 - pfeil oben
7 - pfeil unten
8 - pfeil oben

...und die einstellungen danach kann man ja nicht ändern

#6 Gast_Pferdestehler_*

Gast_Pferdestehler_*
  • Guests

Geschrieben 16 März 2008 - 17:31

Also meine Meinung dazu:

Wenn Du nicht mit dem Rücken permanent vor einer Radarquelle sitzt, liegt hier imho auf jeden Fall ein Hardwaredefekt vor. Ich würde - als Ingenieur - das Ding noch öffnen und die Elektronik begutachten. Eventuell ist was an der Pfostenfeldleiste zwischen Controller und HF-Platine nicht in Ordnung, was diesen Fehlalarm verursacht. Sollte das alles nichts bringen -> Rundablage 'P' mit dem Ding und 400 Euro in einen neuen investieren.

#7 Gast_GetCrunk_*

Gast_GetCrunk_*
  • Guests

Geschrieben 16 März 2008 - 17:40

ok, danke für den tip! also vor einer radarquelle stehe ich definitiv nicht...dann werd ich mal den v1 aufschrauben und die lötverbindugen etc. überprüfen...(mit was reinige ich denn am besten die platine?)
gibt es denn keine möglichkeit, den v1 zu reseten, außer halt An/Aus machen?

#8 Gast_Pferdestehler_*

Gast_Pferdestehler_*
  • Guests

Geschrieben 16 März 2008 - 17:46

Nö. Der hat keinen Speicher, der auch nach dem Ausschalten noch etwas enthalten kann, was beim Wiedereinschalten zum Absturz führen könnte. Ausschalten = Hard Reset! Resetter geht's nicht. Dennoch Absturz -> Hardwaremacke!