Zum Inhalt wechseln


Steigt Der Überwachungsdruck In Franken?!


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
565 Antworten in diesem Thema

#1 Gast_Mahagon_*

Gast_Mahagon_*
  • Guests

Geschrieben 10 Januar 2008 - 21:09

Ich wollte hier mal in der Runde fragen ob ihr im neuen Jahr eine Veränderung der Überwachung merkt?
Mir ist die letzten paar Tage/Wochen aufgefallen das sich was in Franken tut.
Irgend etwas ist im Busch denn wenn ich nach Fürth schaue werden jetzt viel mehr neue Meßstellen bemessen und auch Meßstellen die Jahrelang tot waren sind wieder aktiv es gibt auch mehr Lasermessungen.Zumal ist die GKVS sehr aktiv mit der neusten Technik(Leica/Eso 3.0 etc.) wenn das schon nicht langt kurvt jetzt noch eine 2 Privatfirma rum auch mit neuster Technik(Eso 3.0/Poliscan etc.)
Die Nürnberger Polizei hat sich jetzt auch ein neues Fahzeug angschafft(Poliscan?!) und auch die Stadt Nürnberg war einkaufen und soll laut Aussage eines Mitarbeiters jetzt über eine Leica verfügen und auch ein Poliscan soll angschafft werden!

#2 Zöllner

Zöllner

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 946 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Osnabrück Umg.

Geschrieben 10 Januar 2008 - 21:33

Danke für den Hinweis.
morgen fahre ich für ein paar Tage in die Gegend Erlangen-Fürth-Nürnberg.
Da werde ich mal vorsichtig fahren und genau auf die Begrenzungen achten.
mfg
Zöllner
  • Robertshita und EssaySup gefällt das

#3 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.488 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 11 Januar 2008 - 05:15

@mahagon: das Jahr ist noch frisch, aber ganz klar werden die Zeiten nicht besser :unsure: , sprich immer mehr und fiesere Geräte :P und mehr Einsatzstunden :D und mehr Limits :) .
:rolleyes:
"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#4 xander

xander

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 982 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 14 Januar 2008 - 20:37

@m3: viel mehr Limts geht schon garnicht mehr...die ganze A73 is zu zumindest bis Forchheim-Nord(nacht) und bis Baiersdorf...
-------------

Denke mal, dass vor allem der Überwachungsdruck durch des private Firmenzeugs noch weiter zunhemen wird und die Geräte noch mehr und besser versteckt werden werden.

Ferne glaub ich auch, dass es in Erlangen bald noch was geben könnte die Lichtsschranke macht´s da bestimmt auch nciht mehr lange oder naja is zumindest schon 20 Jahre alt. mal schaun...


gruß Xander
http://messstellen.info/ - Bilder und kritische Anmerkungen zu verschiedenen Kontrollstellen zwischen Nürnberg, Bamberg und Bayreuth.

#5 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.488 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 23 Januar 2008 - 18:58

@m3: viel mehr Limts geht schon garnicht mehr...die ganze A73 is zu zumindest bis Forchheim-Nord(nacht) und bis Baiersdorf...

ja, irgendwann werden immer neue Limits einfach lächerlich. Spannend wird es auf der A73, wenn nun die SBA in Betrieb geht.

Heute bei Kaiserwetter war alles wieder im Einsatz was Beine hatte. Wenn jemand aus Frankfurt/Würzburg nach Nürnberg wollte, konnte er innerhalb von 6 km in zwei Begrüßungsfallen tappen: der blaue Bus in AS Frauenaurach A3 ;) und der grüne Bus in AS Eltersdorf A73 ;) . Sprechen/Stimmen die beiden sich überhaupt ab?
Wer nach München gefahren ist, den erwartete eine Abstands-/Geschwindigkeitsüberwachung :think: vor AS Fischbach A9
Achja, vorher konnte man noch in Unterfranken AS Helmstadt A3 :P seine Geschwindigkeit messen lassen.
;)
"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#6 ThePinky

ThePinky

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 526 Beiträge

Geschrieben 24 Januar 2008 - 13:36

der blaue Bus in AS Frauenaurach A3 (würzburg richtung nürnberg),
der stand schon die letzten 3 Tage an der stelle, meist nachmittags so ab 13 Uhr schätz ich.
ich seh den immer wenn ich heimfahr in die andere richtung :rolleyes:
aber der blitzer den sie da aufstellen varriert, gestern warens so mehrere dinger an der leitplanke mit
so rotem boppel drauf (vermutlich der blitzerlampen), vorgestern warens so kleine kästen mit kleinen schlitzen...


ansonsten seh ich auch ständig polizeiwägen rumfahren... praktisch jedesmal wenn ich irgendwohinfahr...

naja werd ich halt langsamer tun die nächste zeit :100:
Wenn das Heck kommt.... einfach Gegenlenken ! :D:D

########

Genaugenommen fällt mir gerade auf: Das Sch..ß-Klima
ist doch selber schuld, wenn es nicht so kalt wäre müsste ich nicht
soviel heizen und es gäbe weniger CO²-Ausstoß!

########

#7 xander

xander

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 982 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 24 Januar 2008 - 15:01

Weiß jemand eigentlich, ob in den Schilderbrücken an der A 73 Bamberg -> Nürnberg zwischen Möhrendorf und Erlangen auch Blitzkästen noch reinkommen (können)? sieht zumindest so aus...
gruß
http://messstellen.info/ - Bilder und kritische Anmerkungen zu verschiedenen Kontrollstellen zwischen Nürnberg, Bamberg und Bayreuth.

#8 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.488 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 25 Januar 2008 - 07:12

aber der blitzer den sie da aufstellen varriert, gestern warens so mehrere dinger an der leitplanke mit
so rotem boppel drauf (vermutlich der blitzerlampen), vorgestern warens so kleine kästen mit kleinen schlitzen...

Variationen beim Aufbau findest Du auch in der Bildergalerie.

Hier die Übersicht vom 23.01.08:
Angehängte Datei  A3FrauenaurchGesamtansicht230108.jpg   94,06K   185 Mal heruntergeladen
Ist alles drauf: an der Mittelleitlanke relativ tief die Foto- und Blitzeinheit, getarnt mit den Schneeschieberstöcken. Rechts auf der Leitplanke zur Tarnung die Leitpfostendummies. Weiter davor sehr hoch der Einseitensensor. Schlecht für die Wegelagerer ist derzeit, daß die Büsche keine Blätter tragen....

ansonsten seh ich auch ständig polizeiwägen rumfahren... praktisch jedesmal wenn ich irgendwohinfahr...

ja, am 23.01.08 war auch noch ein allgemeine Verkehrskontrolle vom Trachtenverein bei der Anfahrt zum Flughafen.

@xander: Du kannst davon ausgehen, daß auf der A73 die Schilderbrücken, die Schaltungen und die Entwicklungen der Wegelagerei dort sehr genau beobachtet werden.
:rolleyes:
"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#9 xander

xander

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 982 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 07 November 2008 - 17:56

Hallo,

derzeit zieht die Polizei nochmal heftig vor Jahresschluss an: diese Woche wurde von Montag bis Freitag täglich u.a. die B14 und die B 466 kontrolliert. B14 Höhe Hergersbach und im Bereich von Heilsbronn und B466 Höhe Bertelmeßaurach oder Petersaurach, sowie Staatsstraße zw Windsbach und Neuendettelsau.
Laut Zeitungsartikel von Samstag, 04.11.2008 werden Lasermessungen auch beidseitig durchgeführt.
Hier lag also der Regionalschwerpunkt im westlichen Mittelfranken.

Heute erschien in der Zeitung die Mitteilung, dass ab Montag bis Sonntag der östliche Teil Mittelfrankens dran ist, und vor allem der Landkreis Erlangen-Höchstadt wird verschärft überwacht werden

http://www.nordbayer...9...t=100&man=3

Da es jetzt in der Ferienwoche sehr ruhig um die Verkehrspolizei ER geworden ist, dürfte es wohl ab Montag wieder gut losgehen.

Gruß
Xander
http://messstellen.info/ - Bilder und kritische Anmerkungen zu verschiedenen Kontrollstellen zwischen Nürnberg, Bamberg und Bayreuth.

#10 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.488 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 07 November 2008 - 20:04

Auf nn-online gab es gestern ein Video mit Polizei - welches ich nun nicht mehr finde -, warum sie sich sich derzeit so präsent zeigt. Offene Laserkontrolle usw., Begründung sei eine schlechte Unfalltendenz im ersten Halbjahr 2008, dem entgegen zu steuern sei blablabla...
:whistling:
"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#11 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.488 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 08 November 2008 - 05:53

Ich hab's gefunden: NN-Online, Video
@bluey: eine "Art Blitzlichtgewitter" ist erwünscht! :60:

:100: Swoboda: "Wir möchten die Leute verunsichern." :120:

Hier sieht man auch ein unprofessionelles Agieren vom Anhalteposten bei Moppedanhaltung. Kein Wunder, daß Moppedfahrer sich hinlegen und Anhalteposten über den Haufen gefahren werden.

Der Sprecher bringt zum Schluß auch noch ein Stilblüte: "zu schnelles Fahren ist die wichtigste Unfallursache". :60: . Aber er hat sogar recht :whistling: .

Und hier noch der dazugehörige Artikel:
NN-Online, Text
:100:
"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#12 Bluey

Bluey

    Beamter

  • ModSheriff
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 27.302 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Das schöne NRW
  • Interests:Karate, Computer, Internet, Motorrad

Geschrieben 08 November 2008 - 22:27

Mal wieder viel Blabla, aber leider auch genauso hirnlos.

Ich hab's gefunden: NN-Online, Video
@bluey: eine "Art Blitzlichtgewitter" ist erwünscht!

Schön, daß Du mal etwas gefunden hast. Kommt ja auch nicht allzu häufig vor. Was soll mir jetzt Dein Kommentar sagen? Eigentlich dürfte hier aus Deiner Sicht alles im grünen Bereich sein:
- viel befahrene Landstraße
- Tageszeit
- kein verstecktes Aufstellen

Na? Was paßt uns denn diesmal wieder nicht?

Swoboda: "Wir möchten die Leute verunsichern."

Auch hier sehe ich nicht, wo Dein Problem liegt. Wenn sich die Leute in der Form (wie auch im Bericht deutlich betont) verunsichert fühlen, daß sie verstärkt (überall) damit rechnen müssen, gemessen zu werden und DARÜBER dazu bewegt werden, regelkonform(er) zu fahren, so ist das angestrebte Ziel erreicht worden.

Hier sieht man auch ein unprofessionelles Agieren vom Anhalteposten bei Moppedanhaltung. Kein Wunder, daß Moppedfahrer sich hinlegen und Anhalteposten über den Haufen gefahren werden.

Blablabla..... daß aber unmittelbar vor dem Mopped ein Pkw fuhr und es sich hier offensichtlich um eine Bundes- oder Landstraße handelt, auf der nicht nur 30 km/h gefahren werden und der ein oder andere Kollege sich daher lieber seitlich der Fahrbahn aufstellt und nicht mitten drauf, hast Du hoffentlich bemerkt. Meinem Eindruck nach fuhr der Kadfahrer in dieser Situation alles andere als schnell und machte lediglich einen kontrollierten Schlenker nach rechts. Wenn er das nicht beherrscht, sollte er sein Krad lieber in der Garage stehen lassen.




Man könnte in Anlehnung an die Geschichte sagen: im Süden (von m3_) nichts neues. :whistling:

Gruß .......... Bluey

"Wenn über eine (dumme) Sache Gras gewachsen ist, kommt garantiert ein Kamel und frißt es herunter."
"Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!"

Kein 11 September, kein Terror, kein Afghanistan, kein Euro, keine Krise, 1l Diesel für umgerechnet 36 ct....

...das waren die 80er...


#13 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.488 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 11 November 2008 - 05:39

Eigentlich dürfte hier aus Deiner Sicht alles im grünen Bereich sein:
- viel befahrene Landstraße
- Tageszeit
- kein verstecktes Aufstellen

Na? Was paßt uns denn diesmal wieder nicht?

Doch, daß passt doch. Offen transparent. Lichthupen-Warner werden sogar akzeptiert. Aber das war nur die TV-Show. Die Cops haben sich auf dieser Strecke auch extrem in die Büsche geschlagen. Diese Wegelagerei :) ist natürlich nicht TV-geeignet. Zufälligerweise genau die Stelle auf freier Strecke, die Du auch aus dem Video mit den drei Lichthupenwarner kennst.

Swoboda: "Wir möchten die Leute verunsichern."

Auch hier sehe ich nicht, wo Dein Problem liegt.

Es macht keinen Sinn, den VT zur "Unsicherheit" zu erziehen. Daraus resultiert ja das duckmäuserische Fahren, was unnötigte neue Konfliktsituationen hervorruft.


Meinem Eindruck nach .....machte lediglich einen kontrollierten Schlenker nach rechts.

Ich bewundere deine unnachgiebige Polizeibrille, dazu noch mit Polizeischeuklappen. Der Anhaltecop signalisiert dem Mopped, er möge doch vor ihm bzw. sogar im Grünstreifen anzuhalten :P . Das ist an der Stelle und in dieser Situation doch der größte Schwachsinn.
:nick:
"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#14 Bluey

Bluey

    Beamter

  • ModSheriff
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 27.302 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Das schöne NRW
  • Interests:Karate, Computer, Internet, Motorrad

Geschrieben 12 November 2008 - 14:47

Die Cops haben sich auf dieser Strecke auch extrem in die Büsche geschlagen. Diese Wegelagerei :rolleyes: ist natürlich nicht TV-geeignet.

:D
Tja, man kann eben nicht nur den lieben Onkel spielen, sondern muß ab und an auch mal mit härterer Hand agieren. ;) Wer regelkonform fährt, hat ja nichts zu befürchten.

Es macht keinen Sinn, den VT zur "Unsicherheit" zu erziehen. Daraus resultiert ja das duckmäuserische Fahren, was unnötigte neue Konfliktsituationen hervorruft.

Quatsch.

Ich bewundere deine unnachgiebige Polizeibrille, dazu noch mit Polizeischeuklappen. Der Anhaltecop signalisiert dem Mopped, er möge doch vor ihm bzw. sogar im Grünstreifen anzuhalten :) . Das ist an der Stelle und in dieser Situation doch der größte Schwachsinn.

Und ich staune mal wieder über Deine Blindheit auf der einen und Deine Fantasie auf der anderen Seite. Der hat ihm doch nicht signalisiert, auf dem Grünstreifen zu halten. Mach doch mal die Augen auf.

Gruß .......... Bluey

"Wenn über eine (dumme) Sache Gras gewachsen ist, kommt garantiert ein Kamel und frißt es herunter."
"Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!"

Kein 11 September, kein Terror, kein Afghanistan, kein Euro, keine Krise, 1l Diesel für umgerechnet 36 ct....

...das waren die 80er...


#15 xander

xander

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 982 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 12 November 2008 - 21:41

es gibt neues von der Blitzfront:

http://bilder.radarfalle.de/de/6820

weitere Messungen fand heute auch in Gremsdorf (eine Ortschaft weiter), Höchstadt, Hemhofen, Weisendorf, Baiersdorf, an der B505 Höhe Pommersfelden und an der B2 im Bereich Herldsberg statt.

Gruß
Xander
http://messstellen.info/ - Bilder und kritische Anmerkungen zu verschiedenen Kontrollstellen zwischen Nürnberg, Bamberg und Bayreuth.

#16 Prince William

Prince William

    Mitglied

  • Banned
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.566 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Dunkeldeutschland
  • Interests:Fotografieren mit Sony DSC-T1

Geschrieben 12 November 2008 - 21:45

Jahresende: Die Statistiken müssen noch frisiert und die Kassen gefüllt werden. Plan ist halt Plan.

MfG, Prince
Glaube nicht alles, was du hörst. Liebe nicht alles, was du siehst. Sage nicht alles, was du weißt. Tue nicht alles, was du willst. (Martin Luther, aus Tischrede Nr. 3450)

"Ist der Ruf erst ruiniert, ..." (Berthold Brecht) - Zum Anlass der Begründung von Lügenbaron von und zu gezogener Dienstwaffe alias Prince William

#17 xander

xander

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 982 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 12 November 2008 - 21:54

@ Prince William:

dann würden sich die Polizisten sicherlich nicht in den 100er Bereich der B470 stellen - da geht fast nichts!

stattdessen: Dauermessung an der A 3 Höhe Frauenaurach und noch B 4 Tennenlohe oder A 73.

Gruß
Xander
http://messstellen.info/ - Bilder und kritische Anmerkungen zu verschiedenen Kontrollstellen zwischen Nürnberg, Bamberg und Bayreuth.

#18 trafficmaster

trafficmaster

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 248 Beiträge

Geschrieben 12 November 2008 - 22:04

:rolleyes: Swoboda: "Wir möchten die Leute verunsichern." :D


Ist doch aus dem Zusammenhang gerissen bzw. schlecht ausgedrückt von dem :) . Im nächsten Satz erklärt er, was er meint: Das die Leute immer damit rechnen sollen geblitzt zu werden = dass die Leute sich immer an die Limits halten sollen und nicht nur in der gut sichtbaren Radarkontrolle.

Es macht keinen Sinn, den VT zur "Unsicherheit" zu erziehen. Daraus resultiert ja das duckmäuserische Fahren, was unnötigte neue Konfliktsituationen hervorruft.


Ja klar, wenn es dem Schnellfahrer nicht schnell genug geht und der dann drängelt/gefährlich überholt.

#19 random

random

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.107 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Frankenland
  • Interests:auto, motorrad

Geschrieben 12 November 2008 - 22:04

an der b8 bei langenzenn standen sie auch in der 80er zone, lieber ein 80 schild aufstellen und blitzen als den ganzen platz zu nutzen und eine auffahrspur zu bauen :S

naja den schläfer hinter mir haben sie geblitzt, aber wer den blitzer nicht gesehn hat, hats auch nicht anders verdient...

#20 Bluey

Bluey

    Beamter

  • ModSheriff
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 27.302 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Das schöne NRW
  • Interests:Karate, Computer, Internet, Motorrad

Geschrieben 12 November 2008 - 22:06

Ist doch aus dem Zusammenhang gerissen bzw. schlecht ausgedrückt von dem :rolleyes: . Im nächsten Satz erklärt er, was er meint: Das die Leute immer damit rechnen sollen geblitzt zu werden = dass die Leute sich immer an die Limits halten sollen und nicht nur in der gut sichtbaren Radarkontrolle.

Das, was danach kam und von Dir richtig wiedergegeben wurde, blendet @m3_ aber gern und vor allem auch bewußt aus. Anders paßt's halt besser ins eigene Weltbild und untermauert die eigene auf dünnem Eis errichtete Argumentation.

Ja klar, wenn es dem Schnellfahrer nicht schnell genug geht und der dann drängelt/gefährlich überholt.

:) Sehr gut erkannt! :D

Gruß .......... Bluey

"Wenn über eine (dumme) Sache Gras gewachsen ist, kommt garantiert ein Kamel und frißt es herunter."
"Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!"

Kein 11 September, kein Terror, kein Afghanistan, kein Euro, keine Krise, 1l Diesel für umgerechnet 36 ct....

...das waren die 80er...


#21 xander

xander

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 982 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 12 November 2008 - 22:08

genau B 8 war auch noch,
aber ist ja Bereich der Fürther Verkehrspolizei.
http://messstellen.info/ - Bilder und kritische Anmerkungen zu verschiedenen Kontrollstellen zwischen Nürnberg, Bamberg und Bayreuth.

#22 random

random

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.107 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Frankenland
  • Interests:auto, motorrad

Geschrieben 12 November 2008 - 22:13

:) Swoboda: "Wir möchten die Leute verunsichern." :D


Ist doch aus dem Zusammenhang gerissen bzw. schlecht ausgedrückt von dem :D . Im nächsten Satz erklärt er, was er meint: Das die Leute immer damit rechnen sollen geblitzt zu werden = dass die Leute sich immer an die Limits halten sollen und nicht nur in der gut sichtbaren Radarkontrolle.

Es macht keinen Sinn, den VT zur "Unsicherheit" zu erziehen. Daraus resultiert ja das duckmäuserische Fahren, was unnötigte neue Konfliktsituationen hervorruft.


Ja klar, wenn es dem Schnellfahrer nicht schnell genug geht und der dann drängelt/gefährlich überholt.



Ist doch aus dem Zusammenhang gerissen bzw. schlecht ausgedrückt von dem ;) . Im nächsten Satz erklärt er, was er meint: Das die Leute immer damit rechnen sollen geblitzt zu werden = dass die Leute sich immer an die Limits halten sollen und nicht nur in der gut sichtbaren Radarkontrolle.

Das, was danach kam und von Dir richtig wiedergegeben wurde, blendet @m3_ aber gern und vor allem auch bewußt aus. Anders paßt's halt besser ins eigene Weltbild und untermauert die eigene auf dünnem Eis errichtete Argumentation.

Ja klar, wenn es dem Schnellfahrer nicht schnell genug geht und der dann drängelt/gefährlich überholt.

-_- Sehr gut erkannt! ;)


so kann man natürlich auch vorschnell alles aburteilen und unterdrücken... ich kann mir genau vorstellen was m3 damit meint, aber ich überlasse mal ihm das wort... :rolleyes:

#23 xander

xander

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 982 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 19 November 2008 - 20:31

so, leider etwas verspätet aber immerhin kommt jetzt noch der Hinweis auf den Polizeibericht zu der Schwerpunktkontrolle.

Warum der Zeitraum hier nur von Mittwoch bis Freitag und nicht wie angekündigt von Montag bis Sonntag geht, ist nicht bekannt.

http://www.nordbayer...9...t=100&man=3

Es sei noch angemerkt: die "verstoßreichen-Stellen" (Autobahnen) wurden in dieser Zeit zumindest nicht mittels Lichtschranke oder Sensor überwacht - sonst wäre wohl die Quote zumindest etwas höhe als die besagten 2,5%.


Gruß
Xander
http://messstellen.info/ - Bilder und kritische Anmerkungen zu verschiedenen Kontrollstellen zwischen Nürnberg, Bamberg und Bayreuth.

#24 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.488 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 19 November 2008 - 20:57

Ja klar, wenn es dem Schnellfahrer nicht schnell genug geht und der dann drängelt/gefährlich überholt.

:kopfschuettel: Sehr gut erkannt! :mecker:

Falsch erkannt. Ist eine einseitige Erkennung, wenn man das Böse-Bub-Weltbild "Schnellfahrer/Überholer/Dichtauffahrer" benötigt.

Dieses Weltbild wird durch den Presselink von @xander wieder perfekt zertrümmert.
:lol:
"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#25 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.488 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 26 November 2008 - 17:50

Einladung zum Pressegespräch in Ansbach - Resümee der Geschwindigkeitskontrollaktion in Westmittelfranken
ANSBACH. (2159) Am Donnerstag (27.11.2008, 14.00 Uhr) zieht der Leiter des Abschnitts West, Polizeidirektor Raimund Swoboda, Bilanz der Geschwindigkeitskontrollaktion 2008 in den Landkreisen Weißenburg-Gunzenhausen, Ansbach und Neustadt a. d. Aisch-Bad Windsheim.
Die Veranstaltung findet im Polizeizentrum Ansbach -Besprechungsraum DG-Schlesierstraße 34, 91522 Ansbach statt.
Die Pressevertreter sind herzlich dazu eingeladen. Eine kurze telefonische Rückmeldung unter der Rufnummer (0911) 2112-1030 wird erbeten (Polizeipräsidium Mittelfranken – Präsidialbüro – Pressestelle).

Auszug aus Presseberichte Polizei-Präsdium Mittelfranken, 24.11.08, www.polizei.bayern.de

Mal sehn, was :D-Direktor Swoboda zum Erfolg der "Verunsicherungsstrategie" berichten kann und welche Spitzenreiter es zu vermelden gibt.
:geil:
"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#26 xander

xander

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 982 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 05 Dezember 2008 - 12:17

es gibt neues von der Verkehrspolizei Bamberg - aber nichts Gutes:

neues Limit A 73 Bamberg -> Nürnberg zwischen Kreuz Bamberg und der AS Bamberg-Ost

es gilt eine Beschränkung auf 120 km/h!

gestern (Do) nachmittag wurde hier gleich überwacht und ein Spitzenreiter mit 174km/h festgestellt.

Man darf/muss wohl annnehmen, dass sich die Verkehrspolizei noch mehr an die Autobahnen stellen wird; nicht nur A70 am Würgauer Hang oder Bamberger Kreuz, sondern auch verschärfter auf der A 73 in dem Bereich des neuen Limits. Auch in der Gegenrichtung wird seehr gerne messen (AS Memmelsdorf).

Was man sich von dem Limit erhofft, ist hier nachzulesen (vorletzter Bericht):
http://radio-bamberg...showNews=316432

Gruß Xander
http://messstellen.info/ - Bilder und kritische Anmerkungen zu verschiedenen Kontrollstellen zwischen Nürnberg, Bamberg und Bayreuth.

#27 Ingrid

Ingrid

    Anfänger

  • Member
  • PIP
  • 22 Beiträge

Geschrieben 05 Dezember 2008 - 14:53

es gibt neues von der Verkehrspolizei Bamberg - aber nichts Gutes:

neues Limit A 73 Bamberg -> Nürnberg zwischen Kreuz Bamberg und der AS Bamberg-Ost

es gilt eine Beschränkung auf 120 km/h!

gestern (Do) nachmittag wurde hier gleich überwacht ...


Öha, danke für den Hinweis. Weiß nicht, ob mir das aufgefallen wäre. Wenn man ne Strecke regelmäßig fährt, achtet man nicht mehr soooo genau auf alle Schilder :kopfschuettel: <_<
Das hat Mann mir noch gar nicht erzählt, der fährt da täglich vorbei ....

#28 dagegen

dagegen

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 12.574 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Bei den Punkten
  • Interests:Radfahren, Fotografieren, Auto fahren

Geschrieben 05 Dezember 2008 - 15:04

Hier die Kurzfassung für neue <_<

Die Autobahnpolizei Bamberg verspricht sich besonders im morgendlichen Berufsverkehr mehr Sicherheit an der Litzendorfer Ausfahrt und die Gartenstädter erhoffen sich etwas weniger Verkehrslärm von der Autobahn.

Für den morgendlichen Berufsverkehr gilt dann ein 24/7 Limit, aha :kopfschuettel:
Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur schlechte Reifen.
"Autobahnen sind ja dazu da, dass man schnell fährt." (Franz Müntefering 2006 in sterntv)

#29 Gast225

Gast225

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 24.281 Beiträge
  • Location:Stadt in der der Stollen erfunden wurde

Geschrieben 05 Dezember 2008 - 17:02

Du weißt doch die kleinen Schilder kann der Autofahrer nicht erkennen, wenn er über die BAB fährt.

So war doch meines Wissens nach die Erklärung der bayrischen Kollegen die ein 24 Stundenlimit angeordnet hatten. :kopfschuettel:
"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren" (Benjamin Franklin)
---------------------------------------------------
>>> Hinweis <<< Anfragen per persönlicher Nachricht können nicht beantwortet werden. Auch geht die Beantwortung per Forum idR wesentlich schneller.
--------------------
Meine Homepage http://Radarfoto.Stadt-Naumburg.de

#30 Goldbrand

Goldbrand

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 741 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 06 Dezember 2008 - 14:22

es gibt neues von der Verkehrspolizei Bamberg - aber nichts Gutes:

neues Limit A 73 Bamberg -> Nürnberg zwischen Kreuz Bamberg und der AS Bamberg-Ost

es gilt eine Beschränkung auf 120 km/h!

gestern (Do) nachmittag wurde hier gleich überwacht und ein Spitzenreiter mit 174km/h festgestellt.


Unglaublich! Nicht erstmal abwarten und sich den Verkehr dran gewöhnen lassen. Gleich abkassieren hat ja den gleichen Effekt und noch was Positives für den LK... <_<

Haben sie die A 73 jetzt ja bald endlich durchgängig zwischen Nürnberg und Bamberg limitiert. Endlich keine bösen Raser mehr, die ja die Hauptursache für alles Übel sind. :kopfschuettel:

#31 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.488 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 08 Dezember 2008 - 00:59

:lol2: :lol2: :D :P :kotz: :kotz: :kotz: :kotz:

Unglaublich! Nicht erstmal abwarten und sich den Verkehr dran gewöhnen lassen. Gleich abkassieren hat ja den gleichen Effekt und noch was Positives für den LK... <_<

@goldbrand: ist große Abzocke par excellance. Und solch ein schwachmatische Limitbegründung habe ich schon lange nicht mehr gehört.

Haben sie die A 73 jetzt ja bald endlich durchgängig zwischen Nürnberg und Bamberg limitiert.

Die berühmte Salamitaktik...
Die Abstandsabzockbuden müssen sie dann aber verkaufen....
:kopfschuettel:
"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#32 xander

xander

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 982 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 08 Dezember 2008 - 14:44

Die Abstandsabzockbuden müssen sie dann aber verkaufen....


Sehr auffällig: seit ewigkeiten wird der Abstand nur noch auf der A 73 überprüft (heute auch wieder). Evtl. nochmal alles mitnehmen was geht und dann an die A70 umsiedeln - da gibts ja auch einige Stellen, aber wie gesagt lange nicht mehr besucht.

Gruß
Xander
http://messstellen.info/ - Bilder und kritische Anmerkungen zu verschiedenen Kontrollstellen zwischen Nürnberg, Bamberg und Bayreuth.

#33 TMX

TMX

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.927 Beiträge
  • Location:Cosmopolitan Area:)

Geschrieben 08 Dezember 2008 - 17:02

Abstand wird immer noch gern auf der A 3 Richtung WÜ bzw. F gemessen. Erst letztens zwei Messungen gesehen, eine ca. Höhe Rasthof Steigerwald und noch eine Höhe Geiselwind. Dass in Franken seit ca. zwei Jahren generell mehr gemessen wird, liegt auf der Hand.
Strictly on highway...but take it carefully;-)

#34 xander

xander

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 982 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 08 Dezember 2008 - 17:29

dafür ist ja noch die VPI Erlangen verantwortlich, aber die machen auch ihre Abstandsmessungen nur noch an der A 3, von der A 73 (Baiersdorf) haben sie sich verabschiedet (zumindest inoffiziell)...
http://messstellen.info/ - Bilder und kritische Anmerkungen zu verschiedenen Kontrollstellen zwischen Nürnberg, Bamberg und Bayreuth.

#35 TMX

TMX

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.927 Beiträge
  • Location:Cosmopolitan Area:)

Geschrieben 08 Dezember 2008 - 17:51

Mmhh...mal sehn, das nächste Mal (bei besserem Wetter) schau ich mir das näher an...
Strictly on highway...but take it carefully;-)

#36 xander

xander

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 982 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 08 Dezember 2008 - 17:55

dann uns bitte auch die Möglichkeit geben zum Mitschauen (bilder bilder bilder....!!) danke
http://messstellen.info/ - Bilder und kritische Anmerkungen zu verschiedenen Kontrollstellen zwischen Nürnberg, Bamberg und Bayreuth.

#37 TMX

TMX

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.927 Beiträge
  • Location:Cosmopolitan Area:)

Geschrieben 09 Dezember 2008 - 15:56

Der Abstandsmessagen der VPI Wü-Biebelried steht schon in der Galerie... :whistling: Und der Bamberger meines Wissens ebenfalls (von "M 3"?)
Strictly on highway...but take it carefully;-)

#38 xander

xander

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 982 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 09 Dezember 2008 - 17:33

der Messwagen aus BA schon an der A73 bei Buttenheim und auch zumindest eine serie von m3 bei Bamberg Süd; wobei der Wagen aus ER auch schon abgelichtet wurde, ebenfalls durch m3 an der A3 bei Tennenlohe. aber so der Bereich von Erlangen richtung Würzburg dürfte noch komplett fehlen.

gruß
Xander
http://messstellen.info/ - Bilder und kritische Anmerkungen zu verschiedenen Kontrollstellen zwischen Nürnberg, Bamberg und Bayreuth.

#39 TMX

TMX

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.927 Beiträge
  • Location:Cosmopolitan Area:)

Geschrieben 10 Dezember 2008 - 17:51

Zwischen Er und Wü kommt ja Ba! :whistling: (naja, nicht ganz, aber der südliche Teil des Bereichs dürfte da wohl noch mit reinspielen).
Strictly on highway...but take it carefully;-)

#40 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.488 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 10 Dezember 2008 - 19:52

...aber so der Bereich von Erlangen richtung Würzburg dürfte noch komplett fehlen.

@xander: ich weiß, da fehlt noch einiges. Ich kenne die A3 N-F und deren Meßstellen zwar bestens, jedoch fehlt mir auf dieser Strecke tagsüber meistens die Zeit zur ordentlichen Ablichtung. Habe deswegen nur Videoaufnahmen...

So, nun gibt es TV-Bilder von der spärlich besuchten Pressekonferenz bezüglich Ergebnisse der dreimonatigen Überwachungsaktion:
Franken TV Nachrichten - Kompakt vom 09.12.2008 (im Kalender auf 9. Dezember klicken!)

Nach ein paar Minuten kommt der Beitrag mit leider der üblich unsäglichen Darstellung und Kommentierung seitens der Medien. Dazu noch die üblichen unsäglichen Worthülsen von :think: Swoboda. Im Hintergrund sieht man an Kartenwände wahllos aufgeklebte DIN-A4-Blätter mit Zahlen:
1242 Beamte im Einsatz
414 Kontrollstellen
4211 Verstöße
1308 Meßstunden

Dies bedeutet:
Pro Stunde 3,21 Verstöße bzw. knapp alle 20 Minuten ein Verstoß
Durchschnittliche Meßzeit je Kontrollstelle: 3,16 h
Je Kontrollstelle im Schnitt mit 3 Beamte besetzt.

Dann die obligatorische Spitzenreitermeldung mit 181 km/h bei :kotz: .
Kurz war auch ein Chart zu sehen: 43 Tote in 2007, 32 bzw. 38 Tote bis Ende Nov. 2008.
:whistling:
"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#41 xander

xander

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 982 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 13 Dezember 2008 - 02:07

@ ######: der Bereich an der Bundesautobahn 3, der eigentlich zur VPI Bamberg gehört, wurde an deren Kollegen aus Erlangen zur Verkehrsüberwachung abgegeben.

Gruß
Xander
http://messstellen.info/ - Bilder und kritische Anmerkungen zu verschiedenen Kontrollstellen zwischen Nürnberg, Bamberg und Bayreuth.

#42 TMX

TMX

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.927 Beiträge
  • Location:Cosmopolitan Area:)

Geschrieben 13 Dezember 2008 - 09:06

Ah...na dann halt dich mal ran. Wenn das Wetter besser ist...
Strictly on highway...but take it carefully;-)

#43 xander

xander

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 982 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 13 Dezember 2008 - 18:13

werd mein bestes geben, aber in naher Zukunft werd das wohl erstmal nichts; spätestens im Frühling wenn die Blumen und Blitzer wieder aus dem Schnee sprießen werd ich mich mal auf die Suche machen [davor sind andere Stellen dran ;-)].

Gruß
Xander
http://messstellen.info/ - Bilder und kritische Anmerkungen zu verschiedenen Kontrollstellen zwischen Nürnberg, Bamberg und Bayreuth.

#44 Gast_Mahagon_*

Gast_Mahagon_*
  • Guests

Geschrieben 14 Dezember 2008 - 17:17

@xander

an welche stellen denkst du denn!? :rolleyes:

#45 xander

xander

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 982 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 14 Dezember 2008 - 20:13

@ Mahagon:

siehst ja was so hochgeladen wurde, Nachtmessung in Fü war ja schonmal schön, ansonsten brauch ich ja auch mal noch bei Baiersdorf, A73 richtung Nürnberg die Stelle jetzt wo da die Baustelle fertig ist. ansonsten hab ich nichts festes in Aussicht, mal schaun welche stellen sich mir so in den Weg stellen.

Gruß
Xander
http://messstellen.info/ - Bilder und kritische Anmerkungen zu verschiedenen Kontrollstellen zwischen Nürnberg, Bamberg und Bayreuth.

#46 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.488 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 31 Dezember 2008 - 07:12

Kurz war auch ein Chart zu sehen: 43 Tote in 2007, 32 bzw. 38 Tote bis Ende Nov. 2008.

Es sind leider noch mehr geworden (geschwindigkeitsunabhängig). Ich weiß jetzt schon, wie :lol2: Swoboda trotzdem die Statistik 2008 für die Polizei ins rechte Licht rücken wird.
:rofl:
"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#47 xander

xander

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 982 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 03 Januar 2009 - 12:39

Laut eines aktuellen Zeitungsberichtes sollen sich die Städte Schwabach, Erlangen, Nürnberg, Fürth (SENF) die Gründung eines Zweckverbandes für die Überwachung des ruhenden und auch fließenden Verkehres gründen wollen.

http://www.nn-online...4...t=344&man=3

(leider gibt der Bericht nicht wirklich viel an Informationen her, aber es belibt wohl spannend, wie's weitergehen wird)

Gruß
Xander
http://messstellen.info/ - Bilder und kritische Anmerkungen zu verschiedenen Kontrollstellen zwischen Nürnberg, Bamberg und Bayreuth.

#48 m3_

m3_

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11.488 Beiträge
  • Location:Autobahn

Geschrieben 04 Januar 2009 - 08:11

"Zweckverband" ist natürlich mit "Skandal" vorbelastet.
:vogelzeig:
"Regeln setzen ein, wo die Intelligenz aufhört"

"Die Autobahn ist schließlich nicht für eine Geschwindigkeit von nur 80 oder 100 km/h gemacht", Landesverkehrsminister Otto Ebnet.

"§2, schonmal gehört?" Autobahnpolizistin Patrizia Kaiser zu einem Linksschleicher

#49 xander

xander

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 982 Beiträge
  • Gender:Not Telling

Geschrieben 04 Januar 2009 - 14:02

auf jeden Fall!

und zum anderen hört sich Zweckverband schon wieder sehr nach Abzockverband an, aber wenn dadurch die Verkehrssicherheit erhöht wird...
http://messstellen.info/ - Bilder und kritische Anmerkungen zu verschiedenen Kontrollstellen zwischen Nürnberg, Bamberg und Bayreuth.

#50 BamBam

BamBam

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.853 Beiträge
  • Gender:Male

Geschrieben 04 Januar 2009 - 16:07

Wollen wir mal hoffen das SENF (Schwabach, Erlangen, Nürnberg, Fürth :vogelzeig: ) ,aus den Fehlern des "Zweckverband für Verkehrssicherheit“ gelernt hat.

http://www.focus.de/...aid_112530.html
25.07.06, 20:09

[...]In vielen bayerischen Gemeinden wird es vorerst keine Radarkontrollen mehr geben. Der „Zweckverband für Verkehrssicherheit“, der die Kontrollen bisher durchführen ließ, hat sich am Montagnachmittag aufgelöst. 130 000 Strafzettel wegen Falschparkens oder Tempoüberschreitung bleiben jetzt folgenlos.[...]
[...]Auch zwei Chauffeure von Umweltminister Werner Schnappauf (CSU) haben die Einstellung von zwei Bußgeldverfahren erwirkt.[...]
[...]Wie aus einem vertraulichen 50-seitigen Bericht des „Bayerischen Kommunalen Prüfungsverbandes“ hervorgeht, waren die Fälle der Schnappauf-Fahrer nicht die einzigen,[...]
[...]Der Prüfbericht über den Zweckverband liste eine „nicht unerhebliche Anzahl“ von Eingriffen von Politikern in Bußgeld- oder Verwarnungsverfahren auf. „Das steht nicht im Einklang mit rechtsstaatlichen Grundprinzipien“, werde in dem Papier bemängelt.[...]


Gewalt ist die letzte Zuflucht der Unfähigen - Salvor Hardin
Der Tausendjahresplan; von Asimov, Isaac

Nichts kuriert Einbildung besser als eine plötzliche Dosis Realität.