Zum Inhalt wechseln


Foto

Geblitzt - Foto Mit Sonnenbrille Und Mütze


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
12 Antworten in diesem Thema

#1 Hundischmatz

Hundischmatz

    Anfänger

  • Member
  • PIP
  • 6 Beiträge

Geschrieben 24 Januar 2006 - 09:31

Hallo zusammen,

Kurze Frage: Ich bin die Tage vor einer Baustelle geblitzt worden. Weiß jetzt nicht, ob ich das 80er Schild schon passiert hatte oder davor war (100km). Der Tacho zeigte irgendwas um die 140 an. Dass im Falle eines Falles Fahrverbot ausgesprochen wird, ist klar.

Nun meine Frage: Ich trug am Blitztag eine Sonnenbrille, eine warme Wintermütze, eine dicke Jacke und mein Hals wurde von einem Schal gewärmt. Wie hoch stehen die Chancen, dass in einem solchen Fall das Bild als unbrauchbar abgestempelt wird bzw. kann ich bei so einem Bild sagen, dass ich nicht gefahren bin.

Klar, ich ich habe Schaizze gebaut (muss zu meiner Ehrenrettung aber sagen, dass kein Auto weit und breit war) und würde bei einer reinen Bußgeldsache auch zahlen, nur habe ich keine Lust auf Fahrverbot ;)

#2 HarryB

HarryB

    Mitglied

  • Mods
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 20.879 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Fernost

Geschrieben 24 Januar 2006 - 09:37

Abwarten - bei BuGeBe Einspruch einlegen - Anwalt nehme, Akteneinsicht nehmen lassen, Auskunft ueber die Aussage des Bildes von ihm einholen - vor Gericht antanzen und sagen, dass man nicht weiss, wer gefahren ist. Ach so, beim Gerichtstermin mindestens Sonnenbrille zuhause lassen!
Zur Zeit keine Signatur vorhanden!

#3 nudel

nudel

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3.709 Beiträge
  • Location:Bremer Umland

Geschrieben 24 Januar 2006 - 09:42

Eingefügtes Bild + :) = Hundischmatz? ;)
Nukular! Das Wort heißt "nukular"!

#4 Hundischmatz

Hundischmatz

    Anfänger

  • Member
  • PIP
  • 6 Beiträge

Geschrieben 24 Januar 2006 - 13:12

Abwarten ist gut :) Beim Gedanken an ein paar Monate Lappen weg geht mir der Po auf Grundeis :) ... zumal mir gerade wieder was nettes passiert ist. Bin mal just for fun durch die Weltgeschichte gefahren und... bin wieder geblitzt worden. Diesmal mit knapp über 60. Weiß jetzt nur grade nicht, ob ne 30er oder ne 50er war. Problem an der ganzen geschichte ist jetzt zusätzlich, dass wenn ich bei diesem BuGeBe einwillige, dass dann der andere auch offensichtlich ist, denn - ratet mal - auch heute bin ich wieder mit Mütze und Sonnenbrille gefahren ;)

#5 dagegen

dagegen

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 12.574 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Bei den Punkten
  • Interests:Radfahren, Fotografieren, Auto fahren

Geschrieben 24 Januar 2006 - 14:25

Du scheinst nicht häufig zu wissen, wie schnell erlaubt ist, hmm? Tipp: Das sind die runden Schilder mit dem roten Rand ;)

Ein Gutachter wird dich auch anhand der Nase-Mund-Partie erkennen, wenn das Bild scharf ist.

Abwarten, Tee trinken, wieder hier melden, wenn Post da ist.
Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur schlechte Reifen.
"Autobahnen sind ja dazu da, dass man schnell fährt." (Franz Müntefering 2006 in sterntv)

#6 Rocketeer

Rocketeer

    Mitglied

  • Banned
  • PIPPIPPIPPIP
  • 289 Beiträge

Geschrieben 24 Januar 2006 - 16:00

Weiß jetzt nur grade nicht, ob ne 30er oder ne 50er war

vielleicht solltest du es mal ohne Sonnenbrille versuchen dann kann man die Schilder besser erkennen.
Sieht vielleicht nicht so cool aus, wird aber auf Dauer günstiger.

#7 Hundischmatz

Hundischmatz

    Anfänger

  • Member
  • PIP
  • 6 Beiträge

Geschrieben 24 Januar 2006 - 16:14

Vielen Dank für Deinen schnippischen Kommentar, Rocketeer, aber es soll auch durchaus Menschen geben, die eine Sonnenbrille benutzen, damit sie nicht von der Sonne geblendet werden.

Wenn ich ehrlich bin, um Schilder habe ich mich nicht gekümmert, sondern mich lediglich dem Verkehrsfluss angepasst ;)

#8 dagegen

dagegen

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 12.574 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Bei den Punkten
  • Interests:Radfahren, Fotografieren, Auto fahren

Geschrieben 24 Januar 2006 - 16:21

dass kein Auto weit und breit war

mich lediglich dem Verkehrsfluss angepasst


scnr. Geblitzt wird immer nur der erste in der Kolonne! Danach bremsen nämlich alle ;)
Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur schlechte Reifen.
"Autobahnen sind ja dazu da, dass man schnell fährt." (Franz Müntefering 2006 in sterntv)

#9 Hundischmatz

Hundischmatz

    Anfänger

  • Member
  • PIP
  • 6 Beiträge

Geschrieben 11 März 2006 - 01:29

So, gibt News. Den ersten Bescheid habe ich. Geblitzt mit 9km/h über dem Erlaubten in einer 30er Zone, Folge: 15 Euro Geldbuße!

Bescheid von der Baustelle habe ich allerdings noch nicht. Weiß jetzt nicht, ob das ein gutes oder eher ein schlechtes Zeichen ist!? Vielleicht Foto unbrauchbar? Kann da noch was kommen oder kann ich erleichtert aufatmen?

#10 Bill

Bill

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.508 Beiträge

Geschrieben 11 März 2006 - 13:58

Bei solchen Taschengeldbeträgen zahlen und gut is. Mit allem anderen hast du nur unnötige Kosten und Ärger.

#11 Hundischmatz

Hundischmatz

    Anfänger

  • Member
  • PIP
  • 6 Beiträge

Geschrieben 11 März 2006 - 16:09

Klar, die Kohle ist schon längst gelackt.

Frage mich nur, ob von der Baustelle noch was kommen kann, immerhin war das Mitte Januar :cop01:

#12 arenk

arenk

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 407 Beiträge

Geschrieben 11 März 2006 - 16:12

Falls in beiden Fällen die gleiche Behörde zuständig ist würde ich mit dem Bezahlen des 9 km/h Tickets vorsichtig sein.... Denn wie du schon erwähnt hast, wäre es dann zumindest theoretisch denkbar, dass sie dich beim anderen Fall einfacher ermitteln können...

EDIT: Na ja hat sich dann ja erledigt :cop01: Jetzt musst halt hoffen^^

#13 Hundischmatz

Hundischmatz

    Anfänger

  • Member
  • PIP
  • 6 Beiträge

Geschrieben 12 März 2006 - 12:03

Nein, sind nicht von derselben Behörde :cop01: