Zum Inhalt wechseln


Foto

Lkw-maut: Acht Bundesstraßen Werden Teilweise Mautpflichtig


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
10 Antworten in diesem Thema

#1 Zarzal

Zarzal

    Mitglied

  • iMember
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 2.840 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Berlin

Geschrieben 22 Dezember 2005 - 09:22

... Bis dahin soll aber den Ländern und den betroffenen Kommunen einfache Möglichkeiten zur Hand gegeben werden, den Durchgangsverkehr zu stoppen. So gab der Bundesrat auf seiner letzten Sitzung vor der Weihnachtspause seine Zustimmung zu einer Änderung der Straßenverkehrsordnung, mit der LKW-Schleichwege einfacher als bisher verboten werden können. Für das "großräumige Durchfahrtsverbot", das nicht identisch mit dem mancherorts verhängten nächtlichen Durchfahrtsverbot ist, soll ein neues Verkehrszeichen entwickelt werden ...

...Ob diese Kontrollen auch das Problem der nächtlichen "osteuropäischen Mautkonvois" angehen, ist offen: Mitarbeiter der Kontrollbehörde BAG (Bundesamt für Güterverkehr) haben sich mehrfach über diese Konvois beklagt, die einen BAG-Wagen in den "Schwitzkasten" nehmen, wenn dieser die Maut kontrollieren will. In solchen Situationen habe die Gesundheit des Personals Vorrang vor der Mautkontrolle, heißt es beim BAG, das nachts Begleitschutz durch die Autobahnpolizei fordert...

kompletterArtikel
Erzählt ein Bauer seinem Freund: "Stell' dir vor, letztens bin ich mit meinem Trecker in 'ne Radarfalle gefahren!" - "Und, hat's geblitzt?" - "Nein, gescheppert!"

#2 driver

driver

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIP
  • 25 Beiträge

Geschrieben 25 Dezember 2005 - 23:10

Ob diese Kontrollen auch das Problem der nächtlichen "osteuropäischen Mautkonvois" angehen, ist offen: Mitarbeiter der Kontrollbehörde BAG (Bundesamt für Güterverkehr) haben sich mehrfach über diese Konvois beklagt, die einen BAG-Wagen in den "Schwitzkasten" nehmen, wenn dieser die Maut kontrollieren will. In solchen Situationen habe die Gesundheit des Personals Vorrang vor der Mautkontrolle, heißt es beim BAG, das nachts Begleitschutz durch die Autobahnpolizei fordert...


Selten so gelacht... :)

PS. Ich habe des nachts noch nie ein BAG - Fahrzeug, geschweige denn einen BAG - Beamten gesehen...

#3 Nachtkutscher

Nachtkutscher

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 432 Beiträge

Geschrieben 26 Dezember 2005 - 16:44

PS. Ich habe des nachts noch nie ein BAG - Fahrzeug, geschweige denn einen BAG - Beamten gesehen...

Stimmt, eins alleine hab ich nachts auch noch nicht gesehen. Bei Dunkelheit sind die nur im Konvoi unterwegs.. :)
Gruß............................................Nachtkutscher
------------------------------------------------
my sport is transport

#4 faun98

faun98

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.427 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Mainhattan, die Stadt mit den höchsten Türmen
  • Interests:LKW - Oldtimer, Modellautos

Geschrieben 26 Dezember 2005 - 17:14

Ob diese Kontrollen auch das Problem der nächtlichen "osteuropäischen Mautkonvois" angehen, ist offen: Mitarbeiter der Kontrollbehörde BAG (Bundesamt für Güterverkehr) haben sich mehrfach über diese Konvois beklagt, die einen BAG-Wagen in den "Schwitzkasten" nehmen, wenn dieser die Maut kontrollieren will. In solchen Situationen habe die Gesundheit des Personals Vorrang vor der Mautkontrolle, heißt es beim BAG, das nachts Begleitschutz durch die Autobahnpolizei fordert...


Selten so gelacht... :)

PS. Ich habe des nachts noch nie ein BAG - Fahrzeug, geschweige denn einen BAG - Beamten gesehen...

Wie muss ich mir das vorstellen ? Fahren die Konvois so, das der BAG Bus eingeklemmt auf der BAB mitfahren muss ?
Das Leben ist zu kurz, um schlecht zu essen, zu trinken und langweilige, langsame Autos zu fahren.

Gruß faun98

#5 stuka9

stuka9

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 1.891 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:Dresden

Geschrieben 26 Dezember 2005 - 19:43

PS. Ich habe des nachts noch nie ein BAG - Fahrzeug, geschweige denn einen BAG - Beamten gesehen...

Stimmt, eins alleine hab ich nachts auch noch nicht gesehen. Bei Dunkelheit sind die nur im Konvoi unterwegs.. :)

Ist bei dem Gelichter was heutzutage z.T. mit LKW unterwegs ist, sicherlich auch besser.
"Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety"

"The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots & tyrants"

"15. Oktober 1935: In einem Aufruf beklagt der Polizeipräsident von Nürnberg, Bruno Martin, daß fast die Hälfte aller Autounfälle
auf zu schnelles Fahren zurückzuführen seien. Er werde in Zukunft nicht zögern zu schnelle Autofahrer für mehrere Monate in
Konzentrationslager einzuweisen."

#6 cyrano

cyrano

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIP
  • 424 Beiträge
  • Gender:Male
  • Location:BaWü/By
  • Interests:HGP + Vollgas
    0 Points since ever !

Geschrieben 16 Januar 2006 - 11:57

...Ob diese Kontrollen auch das Problem der nächtlichen "osteuropäischen Mautkonvois" angehen, ist offen: Mitarbeiter der Kontrollbehörde BAG (Bundesamt für Güterverkehr) haben sich mehrfach über diese Konvois beklagt, die einen BAG-Wagen in den "Schwitzkasten" nehmen, wenn dieser die Maut kontrollieren will. In solchen Situationen habe die Gesundheit des Personals Vorrang vor der Mautkontrolle, heißt es beim BAG, das nachts Begleitschutz durch die Autobahnpolizei fordert...

Vielleicht wird es für diese Konvoi-Drecks*cke mal wieder Zeit für die gute alte Nagelkette :blink:
Mit verkehrsuntauglichen LKW unsere schönen BABs kaputtfahren und dann die Zeche prellen, geht nicht ;)

#7 driver

driver

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIP
  • 25 Beiträge

Geschrieben 21 Januar 2006 - 01:50

Vielleicht wird es für diese Konvoi-Drecks*cke mal wieder Zeit für die gute alte Nagelkette 
Mit verkehrsuntauglichen LKW unsere schönen BABs kaputtfahren und dann die Zeche prellen, geht nicht


Wieviel Promille muß man indus haben, um solch eine Gülle zu schreiben ??? :geil:

Aber was will man von Dir anderes erwarten...?

siehe hier...

#8 driver

driver

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIP
  • 25 Beiträge

Geschrieben 20 Mai 2006 - 01:33

Nun sind es wohl doch nur drei Bundesstrassen, die Mautpflichtig werden und das auch nur auf kurzen Teilstrecken.

Besonders schön in dieser Presseerklärung des Bundesverkehrsministeriums fand ich folgenden Satz: "Das Problem der Ausweichverkehre ist offensichtlich geringer als erwartet"!

#9 sebastian85

sebastian85

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 656 Beiträge

Geschrieben 22 Mai 2006 - 20:10

Nun sind es wohl doch nur drei Bundesstrassen, die Mautpflichtig werden und das auch nur auf kurzen Teilstrecken.

Besonders schön in dieser Presseerklärung des Bundesverkehrsministeriums fand ich folgenden Satz: "Das Problem der Ausweichverkehre ist offensichtlich geringer als erwartet"!


Ich kann über solche Aussagen nur lächeln.Aber die in Berlin leben sowieso in einer anderen Welt.
Man kann das allerdings auch so deuten , dass sich viele (vor allem ausländische Spediteure) nicht mal die Mühe machen auf Bundesstrassen auszuweichen , sondern einfach ohne zu zahlen einfach die Autobahn
benutzen.Denn was macht ein z.B tchechischer Spediteur mit Post von der BAG , welche er
freundlicherweise nach Tschechien bekommt? - Ab in die Tonne damit!!!

Die Maut trifft vor allem die deutschen Spediteure , die im internat. Wettbewerb noch weiter abgeschlagen werden.Von den neuen Fahrtenschreibern ganz zu schweigen.

MfG sebastian85
MfG sebastian85
Meine Postings in diesem Forum stellen meine persönliche Meinung und auch keine Rechtsberatung dar.

#10 glückspilz

glückspilz

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4.231 Beiträge
  • Location:Im Jagdgebiet der API West
  • Interests:Fotografie,Mapping bei Openstreetmap

Geschrieben 23 Mai 2006 - 21:40

Ich kann über solche Aussagen nur lächeln.Aber die in Berlin leben sowieso in einer anderen Welt.


Nicht Berlin, sondern die Bundesländer haben die künftig Mautpflichtigen Strecken ausgesucht. Wenn ein Landesverkehrsminister zu dumm/faul/unfähig ist eine durch die Maut überlastete Bundesstrasse den Bundesverkehrsministerium zu melden ist das nicht Berlin schuld.

#11 driver

driver

    Mitglied

  • Member
  • PIPPIP
  • 25 Beiträge

Geschrieben 24 Mai 2006 - 22:59

eine durch die Maut überlastete Bundesstrasse


Welche denn?